23-Jähriger in München rassistisch beleidigt und mit aufgehetzten Hunden bedroht

Am Freitagmorgen ist ein junger Mann (23) an der S-Bahnstation Fasanerie rassistisch beleidigt und bedroht worden. Eine Gruppe hetzte einen Hund gegen ihn auf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
20  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Ein 23-Jähriger soll von einer Gruppe rassistisch beleidigt und mit aufgehetzten Hunden bedroht worden sein.
Ein 23-Jähriger soll von einer Gruppe rassistisch beleidigt und mit aufgehetzten Hunden bedroht worden sein. © IMAGO / agefotostock

München - An der S-Bahnstation Fasanerie ist es am Freitagmorgen zu einem rassistischen Vorfall gekommen. Ein 23-Jähriger wurde von zwei Männern (28 und 38 Jahre) und einer Frau (27) beleidigt und bedroht.

Gruppe hetzt Hunde gegen 23-Jährigen auf

Wie die Bundespolizei mitteilt, sei der junge Mann gegen fünf Uhr morgens von der Gruppe offenbar aufgrund seiner Hautfarbe rassistisch beschimpft worden. Bereits zuvor sollen sie mehrere Fahrgäste beleidigt haben.

Die zwei Männer und die Frau führten drei Hunde mit sich. Mit dem Wort "Fass" seien laut Polizeibericht die Tiere gegen den 23-Jährigen aufgehetzt worden. Der verängstigte Mann habe sich der Situation entziehen können. Da die Leinen der Hunde straff gehalten wurden, sei er dabei nicht verletzt worden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Polizei schnappt mutmaßliche Täter am Ostbahnhof

Eine Beamtin der Landespolizei in zivil beobachtete den Vorfall. Die Gruppe stieg danach in eine S-Bahn und konnte am Ostbahnhof durch Beamte der Landes- und Bundespolizei gestellt werden. Bei den Männern wurde nach einer freiwilligen Atemalkoholkontrolle ein Promille-Wert von 2,02 und 2,8 festgestellt. Die 27-Jährige verweigerte einen Alkoholtest.

Nach Abschluss der polizeilichen Kontrolle wurden die Beteiligten wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen die drei Personen wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und wegen Beleidigung ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 20  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
20 Kommentare
Artikel kommentieren