Natalia Vodianova: Bereit für Stil-Experimente

Natalia Vodianova (34) hat keine Angst mehr vor Experimenten mit ihrem Look.
| wenn
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Natalia Vodianova
wenn.com Natalia Vodianova

Die schöne Russin war lange Zeit mit ihren dicken Augenbrauen und hellbraunen Haaren leicht wiederzukennen. Ihren charakteristischen Look wollte sie in ihren ersten Jahren als Model nie zu sehr verändern, mittlerweile hat sie aber nichts mehr gegen Stil-Veränderungen. "Als ich 30 wurde, begann ich mir die Haare zu färben und mehr blond hinzuzufügen", erklärte sie im Interview mit der britischen 'Marie Claire'. "Jetzt bin ich bereit dazu, mit meinem Look zu experimentieren. Wenn ich aber etwas zu Verrücktes machen würde, würde das wohl meinen Freund erschrecken."

Lesen Sie hier: Elle Fanning im edlen Nude-Look

Schon als junges Mädchen war Natalia an Fashion interessiert und noch heute erinnert sie sich daran, wie sie ihre Großmutter beim Schminken beobachtete. Sie trug stets roten Lippenstift und die Haare zu einem klassischen Dutt frisiert. "Als ich 14 Jahre alt war, brachte sie mich sogar dazu, dass ich mit dem Zupfen meiner Augenbrauen aufhörte. Dafür bin ich ihr jetzt dankbar, weil sie ein wichtiger Teil meines Looks sind", erklärte sie.

Cameron Diaz:

Das Model erwartet momentan sein zweites Kind mit seinem Partner Antoine Arnault, mit Exmann Justin Portman hat Natalia bereits drei Kinder. Doch trotz ihres hektischen Alltags zwischen der Familie und ihren beruflichen Verpflichtungen nimmt Natalia Vodianova sich jeden Tag fünf bis zehn Minuten Zeit für's Make-up. Ein Lippenbalsam von 'Fresh Sugar Lip Treatment' sowie 'Charlotte Tilbury Rock 'N' Kohl'-Augenbrauenstift sind dabei die zwei Beauty-Produkte, die sie regelmäßig verwendet, ebenso wie einen Spritzer 'Guerlain Shalimar Souffle de Parfum'.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren