Die Nagel-Trends 2017: Das ist jetzt angesagt

Die Nageltrends 2017 versprechen eine interessante Mischung aus tollen Farben und aufwendigen grafischen Formen und Mustern.
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nagellack ist Fashion für die Nägel und rundet jeden Look perfekt ab. Wenn Sie wie Model Gigi Hadid (21) oder Schauspielerin Zoe Saldana (38, "Guardians of the Galaxy") zu den Trendsettern gehören wollen, dann sollten Sie sich folgende Punkte zu Herzen nehmen. Hier sind die wichtigsten Nageltrends:

"Greenery" ist die Beauty-Farbe des Jahres. Hier können sie grünen Nagellack bestellen

Diese Farben sind angesagt

Grün - beziehungsweise Greenery - ist nicht nur die Farbe der Natur, der Hoffnung und der Energie, sie ist auch DIE Trendfarbe 2017. Das hat das Farbinstitut "Pantone" entschieden. Der helle Grünton ist daher auch auf den Nägeln ein absoluter Hingucker. Höchste Zeit also, sich einen grünen Nagellack zuzulegen!

Auch Brauntöne sind in diesem Jahr angesagt. Alles, was sich um natürliche, erdige Nuancen dreht, liegt im Trend. Nude Nagellacke werden im Jahr 2017 ebenso zum absoluten Hingucker und lassen jedes Outfit cool wirken. Lackieren Sie Ihre Nägel deshalb in Beige-, Rosé- oder graustichigem Braun.

Außerdem dabei: Die Dauerbrennerfarben Rot, Schwarz und Weiß - diese Farben gehen immer und verlassen uns auch im neuen Jahr nicht. Wem das alleine zu langweilig ist, sollte die Farbtöne mal mit dem nächsten Trend kombinieren...

Alles, was schimmert, glänzt und funkelt


Gigi Hadid erkannte den Chrome-Nails-Trend schon im vergangenen Jahr Foto:Instagram.com/gigihadid

Wer es gerne auffällig mag, für den sind Chrome Nails oder auch Mirror Nails perfekt. Hierfür müssen die Nägel in einer metallischen Farbe lackiert werden, anschließend wird für den Hochglanz-Look ein spezieller Chrome-Puder aufgetragen. Dieser sorgt dann für die Spiegel-Optik. Auch Promis wie Gigi Hadid stehen auf diesen extravaganten und coolen Look.


Alles, was funkelt, ist gern gesehen Foto:Instagram.com/tombachik

Es darf auch gerne glitzern. Nageldesigner Tom Bachik, der unter anderem Heidi Klum (43) die Nägel macht, arbeitet mit echten Swarovski-Steinen. So teuer muss es natürlich nicht sein. Egal ob simpler, goldener Glitzerstaub oder Glitzersteinchen - immer her damit. Einfach auf den noch feuchten Nagel streuen und mit Überlack fixieren.

Etwas unauffälliger gestaltet sich hingegen der nächste Trend: Transparenz war zu Beginn des Jahres der Schrei in den sozialen Medien! Die so genannten "See-through-Nails" sind super modern und erobern das Netz. Aufgeklebte Plastiknägel klingen zwar zunächst nicht sehr cool, es gibt sie aber in verschiedenen Varianten, entweder ganz schlicht und durchsichtig oder mit zahlreichen Glitzerpartikeln besetzt. Ein echt interessanter Look.


Schauspielerin Zoe Saldana verziert ihre Nägel mit Linien und Punkten Foto:Instagram.com/zoesaldana

Grafische Designs

Auch grafische Muster erobern 2017 die Nägel: Streifen, Punkte, Sternchen und Blumenmuster - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Fingernägel werden dabei nicht zwingend komplett lackiert, sondern nur flächenweise. Einfach beim Lackieren mithilfe von Papierstreifen Teile des Nagels abdecken, und schon erzielen Sie den neuen Nagel-Look namens "Cut-out". Entweder versuchen Sie selbst mithilfe von Nagelfolien und Schablonen ein extravagantes Design aufzupinseln oder Sie holen sich Hilfe vom Profi. Gerne können Sie dabei auch die Trendfarben kombinieren!

Die Form

Egal für welche Farbe oder welches Muster Sie sich entscheiden, die Nagelform sollte oval sein. Ecken und Kanten sind bei Nägeln dieses Jahr fehl am Platz. Halten Sie die Form also im Business-Look.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren