Annemarie Carpendale: TV-Comeback ohne BH

Annemarie Carpendale ist wieder da! Am Donnerstag feierte sie ihr Comeback als Moderatorin nach der Babypause - in einem atemberaubenden Jumpsuit.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Annemarie Carpendale moderiert wieder.
Instagram Annemarie Carpendale moderiert wieder.

Annemarie Carpendale (40) ist zurück aus der Babypause! Die Moderatorin feierte am Donnerstag ihr Comeback in der Sendung "red." (22:35 Uhr, ProSieben) - und das hatte es in sich! Mit ihrem dunkelblauen Jumpsuit mit Culotte-Hosenteil war die 40-Jährige ein echter Hingucker. Vor allem der Mega-Ausschnitt stach dabei ins Auge.

Annemarie Carpendale in "Pastewka" können Sie sich bei Amazon Prime ansehen

Da staunt die Katze nicht schlecht

Keine Frage, so ein Outfit lässt keinen kalt. Und so reichen die Kommentare unter ihrem Instagram-Post von "Du bist der Hammer, Mommy!" über "Hot Mama" bis hin zu "Ist sie dann komplett nackt, wenn sie zur Toilette geht?" Doch es gibt auch kritische Stimmen: "Es ist nicht toll und es verdient auch keine Anerkennung, kurz nach der Geburt so auszusehen. Es verdient Mitleid, weil jemand die ersten magischen Wochen mit Sport und Ernährung verbracht hat und nicht mit kuscheln, stillen und schmusen."

"Krasser Body", staunt auch Reality-TV-Star Daniela Katzenberger (31) nicht schlecht, die sich den Wiedereinstand der Moderatorin offenbar ebenfalls nicht entgehen ließ. "Also ich sah wenige Monate nach Sophias Geburt immer noch so aus, als wäre ich im 8. Monat schwanger", gibt sie in ihrer Insta-Story lachend zu.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Annemarie Carpendale und ihr Ehemann Wayne Carpendale (41) sind seit Mai 2018 Eltern eines Sohnes. Seit 2007 sind die beiden ein Paar und seit 2013 auch verheiratet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren