Drittes Rekordjahr für deutschen Export

Deutschlands Exportunternehmen haben trotz der Schwäche des Welthandels das dritte Rekordjahr in Folge hingelegt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Mitarbeiter des Anlagenbauers VKK arbeiten an einem Gasbrennkessel für einen Kunden in Russland.
Hendrik Schmidt/dpa Mitarbeiter des Anlagenbauers VKK arbeiten an einem Gasbrennkessel für einen Kunden in Russland.

Deutschlands Exportunternehmen haben trotz der Schwäche des Welthandels das dritte Rekordjahr in Folge hingelegt.

Wiesbaden - Trotz der Schwäche des Welthandels haben Deutschlands Exportunternehmen das dritte Rekordjahr in Folge hingelegt. Waren im Wert von 1,21 Billionen Euro gingen 2016 ins Ausland, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen mitteilte.

Lesen Sie auch: Außenhandel - Trump ist

Das war ein Anstieg von 1,2 Prozent. Zum Jahresende zog die Nachfrage nach "Made in Germany" kräftig an. Im Dezember stiegen die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent auf 97,4 Milliarden Euro. Die Einfuhren erhöhten sich im Gesamtjahr um 0,6 Prozent auf 954,6 Milliarden Euro - ebenfalls ein Rekordwert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen