Bayern wird normal

Spezlherrschaft ade? - Der Medienrat hat’s in der Hand. AZ-Landtagskorrespondentin Angela Böhm über den Streit um die BLM.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die AZ-Landtagskorrespondentin Angela Böhm
feindt Die AZ-Landtagskorrespondentin Angela Böhm

Spezlherrschaft ade? - Der Medienrat hat’s in der Hand. AZ-Landtagskorrespondentin Angela Böhm über den Streit um die BLM.

Jahrzehntelang hat die CSU ihre Parteispezl mit lukrativen Austragsstüberln belohnt. Besonders beliebt war die Chefetage der BayernLB – Kompetenz Nebensache. Auch Horst Seehofer bedient sich dieser verfilzten Arbeitsbeschaffung. Um seinen Staatskanzlei-Chef Siegfried Schneider zu entsorgen, will er ihn zum obersten Medienwächter befördern. Doch die Zeiten haben sich geändert.

Ausgerechnet der Koalitionspartner FDP provoziert in einer großen Allianz mit der Opposition die CSU: Gemeinsam haben sie eine Gegenkandidatin gefunden, von der man sonst eigentlich nur träumen kann. Das Perfide: Sie ist nicht nur eine bundesweit anerkannte Medienexpertin, sondern auch noch bei der CSU.

Dort war es bisher undenkbar, dass sich jemand aus den eigenen Reihen von der Opposition gegen die Regierung in die Schlacht schicken lässt. Die Medienprofessorin Gabriele Goderbauer-Marchner, die die CSU im Landshuter Rathaus anführt, bricht mutig dieses Tabu – und damit die Spezlherrschaft ihrer Partei.

Nun haben es die 47 Medienräte in der Hand: ob es ihnen nur um Politik und Macht geht, und ob der schwarze Filz sich weiter die Pösterl zuschieben darf. Dann aber können sie sich gleich selber auflösen. Oder ob an der Spitze der bayerischen Landesanstalt für Medien künftig alleine die Fachkompetenz regieren soll. Dann ist Gabriele Goderbauer-Marcher die erste Wahl – und Bayern endlich eine ganz normalen Demokratie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren