Bauboom hält an: Mehr Genehmigungen im ersten Quartal

Die Quadratmeterpreise für Immobilien stiegen und steigen - trotzdem hält der Bauboom an - auch wegen niedriger Zinsen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Größter Posten waren im ersten Quartal Wohngebäude. Insgesamt wurde die Errichtung von 55 425 neuen Wohnungen genehmigt.
dpa Größter Posten waren im ersten Quartal Wohngebäude. Insgesamt wurde die Errichtung von 55 425 neuen Wohnungen genehmigt.

Wiesbaden - Der Bauboom in Deutschland in Zeiten niedriger Zinsen hält an. Im ersten Quartal 2015 wurde der Bau oder Umbau von gut 64 800 Wohn- und Nichtwohngebäuden genehmigt.

Das waren nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts 1,5 Prozent oder gut 900 mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Damit setzte sich nach Angaben der Wiesbadener Behörde die seit dem Jahr 2010 anhaltende positive Entwicklung fort. Größter Posten waren im ersten Quartal Wohngebäude. Insgesamt wurde die Errichtung von 55 425 neuen Wohnungen genehmigt. Dabei gab es allerdings nur im Fall von Mehrfamilienhäusern einen Anstieg der Baugenehmigungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Airbag-Desaster weitet sich aus

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen