Trachtenmode: Das sind die Dirndl-Trends 2022

Nach zweijähriger Pause kehrt das Münchner Oktoberfest in wenigen Wochen zurück. Höchste Zeit, sich um sein Wiesn-Outfit zu kümmern. Eine Trachten-Expertin verrät, was im Bierzelt in diesem Jahr modisch angesagt sein wird.
| (ntr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Dirndl kommt 2022 in Beeren- und Kupfertönen daher.
Das Dirndl kommt 2022 in Beeren- und Kupfertönen daher. © PR/Kinga Mathe

Am 17. September heißt es auf der Theresienwiese in München wieder: "O'zapft is!" Ebenso wie Bier und Brezn gehört die Tracht zum Oktoberfest. Sie besticht dieses Jahr durch klassische Schnitte und neue Farben und Materialien. Wie der Spagat zwischen Tradition und Innovation gelingt, erklärt Dirndl-Designerin Kinga Mathe im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Wie sieht das Dirndl 2022 aus? Welche Farben, Schnitte und Materialien liegen im Trend?  

Kinga Mathe: Das Dirndl 2022 vereint traditionelle Schnitte und moderne Farben und Stoffe. Unser aktueller Bestseller ist das Modell "Daya". Es ist klassisch geschnitten mit einem Rock in angesagter Midilänge. Das knallige Pink macht es zum Hingucker der Saison. Auch in der Herbst/Winter-Kollektion greifen wir zu hervorstechenden Farben wie kräftigen Beerentönen, intensivem Blau und starkem Kupfer.

Das gefragteste Material ist eindeutig Samt. Mehr Eleganz bringen Dirndl aus Veloursleder. Das Mieder besticht durch seinen dezenten Glanz in zurückhaltenden Farben. Der Rock hebt sich farblich ab und komplettiert den Look.

Schnitttechnisch hält sich das Dirndl klassisch. Dafür darf die Bluse verspielter und ausdrucksstärker sein.

Letztes Jahr waren vor allem hochgeschlossene Blusen angesagt. Wie sieht es jetzt aus?

Kinga Mathe: Der Trend hält an. Die hochgeschlossene Bluse hat aber von einem ausgeschnittenen Modell in italienischer Spitzenoptik Konkurrenz bekommen. Es verfügt über einen femininen Herzausschnitt und Dreiviertelärmel. Schlussendlich hängt die Wahl der Bluse vom Dirndl und seiner Trägerin ab.

Woraus sind die diesjährigen Blusen gefertigt?

Kinga Mathe: Spitze und Seide dürfen nicht fehlen. Im Frühjahr und Sommer steht Seidenorganza im Vordergrund. Der durchsichtige Stoff bildet einen schönen Kontrast zu den kräftigen Dirndl-Farben. Im Herbst darf es zu Samt und Leder mehr Spitze sein. Das wirkt elegant und setzt ein Statement.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Gibt es auch Trends in Sachen Schürze?

Kinga Mathe: Ein absolutes Must-have sind Seidenorganza-Schürzen. Sie verleihen dem Dirndl eine Leichtigkeit und lassen durch ihre Transparenz auf den Rock blicken. Auch über das Schürzenband gelegte, bunte Bänder verleihen einer Schürze das gewisse Etwas. Zudem betonen sie die Taille.

Welche Accessoires, Schuhe und Taschen tragen wir 2022 zum Dirndl?

Kinga Mathe: Dieses Jahr darf es mehr Farbe sein. Warum nicht farbige High Heels und eine abgestimmte Tasche zum Trachtenlook kombinieren? Wer zurückhaltender ist, setzt auf Statement-Ohrringe.

Was ist diese Saison out?

Kinga Mathe: Bei Trachten würde ich nicht von "out" sprechen, da Tradition nie aus der Mode kommt. Wir interpretieren sie nur immer wieder neu. Um sie beizubehalten, achten wir darauf, dass der Rock stets die Knie bedeckt. Für einen modischen Akzent sorgen eine angesagte Bluse oder ein Boho-Band um die Schürze. Ein Dirndl ist absolut wandelbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.