Anzeige

WEY kommt nach Deutschland: Premium-SUV V71 wird auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt

Noch in diesem Jahr will der chinesische Automobilhersteller WEY den europäischen Markt betreten – das kündigte das Unternehmen im Rahmen der Auto Shanghai 2021 an.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2 – Artikel empfehlen
Der WEY V71 kann ab Herbst auch in Deutschland vorbestellt werden.
Der WEY V71 kann ab Herbst auch in Deutschland vorbestellt werden. © GWM

Ab Herbst kann der WEY V71, ein SUV der Design, Luxus und smarte Technologie vereint, in Deutschland vorbestellt werden. Bei der Forschung und Entwicklung profitiert die Marke von der 30-jährigen Erfahrung des Mutterkonzerns Great Wall Motors (GWM).

Im V71 steckt die Arbeit von 1.600 Designern und Forschern

Der WEY V71 wird als Premium-Plug-In-Hybrid auf den Markt kommen und erfüllt dabei nicht nur höchste europäische Standards: „Smart Driving“, „Smart Cockpit“ und „Smart Device“ sind die drei intelligenten Themen, die beim V71 ineinandergreifen und damit Chinas Marktführer für Premium-SUVs zum Pionier einer neuen Generation intelligenter Autos machen. Dafür arbeitete ein internationales Team beim Mutterkonzern Great Wall Motors (GWM) über fünf Jahre an innovativen Problemlösungen.

Die mehr als 1.600 Designer und Forscher möchten mit der Technologie einen benutzerzentrierten, intelligenten Raum schaffen und damit ihren Beitrag zu einer neuen Generation an „Smart Cars“ leisten. WEY wird ab Herbst 2021 auch in Europa aktiv, zunächst mit dem Premium-SUV V71 in Deutschland. Auf der Auto Shanghai 2021, der größten Automobilmesse in China, wird aktuell der V71 erstmals für den europäischen Markt präsentiert. Die Messe findet alle zwei Jahre statt und ist vom 21. bis 28. April für Besucher geöffnet. „Ende 2021 werden wir das erste WEY Markenerlebniszentrum in Europa einrichten“, erklärt Li Ruifeng, Global CEO of WEY Brand bei GWM.

Menschen inspirieren und ihnen Selbstbestimmtheit ermöglichen

Das neue Premium-Produkt der Marke WEY ist der WEY V71. Ausschlaggebend für die hohen Qualitätsansprüche bei GWM ist der Anspruch perfekter Arbeit. So ist GWM auch branchenführend bei der Gestaltung intelligenter Netzwerke und übernahm die Führung in der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G oder Autopilot.

Li Ruifeng (li.), Global CEO of WEY Brand bei GWM und Johnson Qiang (re.), Vice President of GWM Europe.
Li Ruifeng (li.), Global CEO of WEY Brand bei GWM und Johnson Qiang (re.), Vice President of GWM Europe. © GWM

„Der V71 wird unser Markenkonzept repräsentieren: Den Verbrauchern ein besseres und fortschrittliches intelligentes Erlebnis zu bieten und ihnen zeigen, dass wir uns um sie und ihre Bedürfnisse kümmern“, sagt Johnson Qiang, Vice President of GWM Europe. 

Mit dem V71 möchte WEY ebenfalls Teil des täglichen Lebens der Benutzer werden – um ihnen Selbstbestimmtheit zu ermöglichen, sie zu inspirieren und ihr Leben und zukünftiges Reiseerlebnis zu verbessern. „Automobilhersteller waren in der Vergangenheit in der Regel Auto-zentriert, WEY möchte aber ab jetzt die Aufmerksamkeit auf den Menschen lenken”, sagt Li Ruifeng.

Der V71 verbindet Luxus, Design und Technologie.
Der V71 verbindet Luxus, Design und Technologie. © GWM

Bei der Hardware setzt WEY deswegen konsequent auf branchenführende Highend-Technologien. In Bezug auf die Software kommen unter anderem KI (Künstliche Intelligenz) und Big Data zum Einsatz, damit smarte Technologien aktiv lernen und stets aktuell bleiben können.

WEY nutzt das globale Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk von GWM

„Der V71 wird unser Markenkonzept repräsentieren: Den Verbrauchern ein besseres und fortschrittliches intelligentes Erlebnis bieten und ihnen zeigen, dass wir uns um sie und ihre Bedürfnisse kümmern“, sagt Johnson Qiang.

Great Wall Motors beschäftigt weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und besitzt über 100 Tochterfirmen.
Great Wall Motors beschäftigt weltweit mehr als 60.000 Mitarbeiter und besitzt über 100 Tochterfirmen. © GWM

Neben den digitalen Innovationen haben technologische Entwicklungen hin zu mehr Sicherheit und emissionsfreien Antrieben Priorität. Dazu hat GWM in sieben Ländern und zehn Regionen ein globales Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk aufgebaut, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt – einschließlich Japan, USA, Deutschland, Österreich und Indien mit Baoding in China als Zentrum. Zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards unterhält GWM strategische Partnerschaften mit bekannten internationalen Lieferanten wie Continental, Bosch, Webasto, Ricardo, BorgWarner, ZF und Hella.

Gegründet wurde WEY im Jahr 2016 und ist die Premium-SUV-Marke von GWM. Sie steht für Luxus in Kombination mit führender Technologie und ist ein Bekenntnis von Jack Wey, Visionär und Chairman von GWM, in seinem eigenen Namen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2 – Artikel empfehlen