Route per App aufs Navi

Bei Navi-Profi TomTom gibt es ab sofort eine neue App für iOS und Android, die für mehr Komfort bei der Nutzung eines herkömmlichen Navigationsgeräts sorgt.
| hu
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Per TOmTom MyDrive-App lassen sich jetzt Routen von PC, Tablet oder Smartphone auf das Navi schicken.
TomTom Per TOmTom MyDrive-App lassen sich jetzt Routen von PC, Tablet oder Smartphone auf das Navi schicken.

München - Mit der neuen App lassen sich Routen nicht mehr nur auf dem Navigationsgerät oder am PC, sondern auch auf Smartphone und Tablet im Voraus planen und ins Auto schicken.

Das Prinzip: Am Abend die Route planen und senden – morgens einfach losfahren. Die App ermöglicht auch die Anzeige der Echtzeit-Verkehrsinformationen auf dem Smartphone, mit der eventuelle Staus schon frühzeitig erkannt werden können. Außerdem können jetzt auch regelmäßig angefahrene Ziele per Handy als Favoriten gespeichert werden. Der Download der App ist kostenlos.

Neu ist bei TomTom jetzt auch die lebenslange Laufzeit der Routenplanung auf Basis der aktuellen Verkehrsinformationen. Bisher musste man das Abo für die "Real Time Traffic"-Nutzung regelmäßig erneuern. Auch die Aktualisierung des Datenmaterials ist inklusive, die Nutzer haben Zugriff auf die Karten von gut 150 Ländern - etwa für die Urlaubsreise.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren