Mini E: Testfahrer gesucht

Ein interessantes Angebot: BMW, Siemens und die Stadtwerke München suchen in der bayerischen Landeshauptstadt Fahrer, die neun Monate lang das Elektroauto Mini E nutzen möchten.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zeigte seine Alltagstauglichkeit: der Mini E.
az Zeigte seine Alltagstauglichkeit: der Mini E.

MÜNCHEN - Ein interessantes Angebot: BMW, Siemens und die Stadtwerke München suchen in der bayerischen Landeshauptstadt Fahrer, die neun Monate lang das Elektroauto Mini E nutzen möchten.

Voraussetzung sind unter anderem ein Wohnsitz in München oder der näheren Umgebung sowie ein privater Stellplatz. Für den Mini E fällt eine monatliche Nutzungsgebühr von 400 Euro an. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 20. Juni, die Übergabe der Fahrzeuge wird im September erfolgen. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es online unter www.MINI.de.

Der Zweisitzer wird von einem Elektromotor mit einer Leistung von 204 PS und einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern angetrieben. Der Elektro-Mini ist rund 150 km/h schnell und beschleunigt in 8,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Reichweite beträgt bis zu 250 Kilometer und mehr.

Der großangelegte Feldversuch wird wissenschaftlich begleitet. BMW plant, 2013 mit dem so genannten Megacity Vehicle unter einer Sub-Marke ein batterieelektrisch betriebenes Stadtfahrzeug auf den Markt zu bringen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren