Genfer Autosalon: Elektromobilität auf dem Vormarsch

Das große Schaulaufen in der Palexpo-Halle in Genf ist in vollem Gange. Hier die im wahrsten Sinne spannendsten Premieren und Studien vom diesjährigen Autosalon.
| Jutta Bernhard/mid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fiat präsentiert zum 120. Geburtstag die elektrische Kleinwagen-Studie Centoventi (120).
Jutta Bernhard/mid 10 Fiat präsentiert zum 120. Geburtstag die elektrische Kleinwagen-Studie Centoventi (120).
Kia präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2019 die neue Elektro-Studie Imagine. Sie lässt sich kabellos laden.
Jutta Bernhard/mid 10 Kia präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2019 die neue Elektro-Studie Imagine. Sie lässt sich kabellos laden.
Der Stromer e.GO Life der Aachener Elektrofahrzeug-Firma e.GO soll ab Mai 2019 in Serie gehen.
Jutta Bernhard/mid 10 Der Stromer e.GO Life der Aachener Elektrofahrzeug-Firma e.GO soll ab Mai 2019 in Serie gehen.
Der Mazda3 kommt mit neuem Outfit, aber auch in der unverwechselbaren Farbe Rubinrot-Metallic.
Jutta Bernhard/mid 10 Der Mazda3 kommt mit neuem Outfit, aber auch in der unverwechselbaren Farbe Rubinrot-Metallic.
Das Schweizer Unternehmen Rinspeed präsentiert den "microSNAP". Aufbauten und Fahrwerk sind austauschbar.
Jutta Bernhard/mid 10 Das Schweizer Unternehmen Rinspeed präsentiert den "microSNAP". Aufbauten und Fahrwerk sind austauschbar.
Der Jeep Wrangler Sahara Unlimited by Mopar ist das perfekte Fahrzeug für Individualisten.
Jutta Bernhard/mid 10 Der Jeep Wrangler Sahara Unlimited by Mopar ist das perfekte Fahrzeug für Individualisten.
Smart präsentiert das - natürlich - rein elektrische Concept-Car "forease". Das perfekte Fahrzeug für urbane Mobilität mit hohem Spaßfaktor.
Jutta Bernhard/mid 10 Smart präsentiert das - natürlich - rein elektrische Concept-Car "forease". Das perfekte Fahrzeug für urbane Mobilität mit hohem Spaßfaktor.
Jutta Bernhard/mid 10
Subaru präsentiert die Studie VIZIV Adrenaline Concept beim Genfer Automobilsalon 2019.
Jutta Bernhard/mid 10 Subaru präsentiert die Studie VIZIV Adrenaline Concept beim Genfer Automobilsalon 2019.
Der e.GO Mover ist ein autonom fahrender Kleinbus von ZF und E-Auto-Hersteller e.GO. 2020 soll er in Serie gehen.
Jutta Bernhard/mid 10 Der e.GO Mover ist ein autonom fahrender Kleinbus von ZF und E-Auto-Hersteller e.GO. 2020 soll er in Serie gehen.

Genf - Die Elektromobilität ist in all ihrer Vielfalt und ihren Facetten am mondänen Genfer See nahezu geräuschlos vorgefahren. Im hellen Scheinwerferlicht haben sich die alternativen Antriebe auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Wir haben uns davon überzeugt und festgestellt: Hersteller, Importeure und Zulieferer haben ihre Hausaufgaben gemacht.

Neben klassischen Verbrennermotoren werden Hybridmotoren, Elektromotoren, Brennstoffzellenmotoren, Gasmotoren und die neuesten Diesel-Technologien präsentiert. Noch bis zum 17. März 2019 sind die Tore für das interessierte Publikum geöffnet. Und es gibt viel zu sehen: Neben der breiten Palette an Automobilen locken Kfz-Zubehör, Tuning, Spezialkarosserien für Pkw, Design, Engineering, veredelte Pkws, Motorräder und Oldtimer das Publikum an.

Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat Glanz und Gloria, Exoten und Autos mit Antrieben von morgen auf dem Messerundgang mit der Kamera festgehalten. Die spannendsten Neuheiten gibt's oben zum Durchklicken. 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren