Ticker zum Nachlesen: TSV 1860 gegen MSV Duisburg - Endergebnis 0:2

Der TSV 1860 verliert gegen den MSV Duisburg im Grünwalder Stadion mit 0:2 und gibt die Tabellenführung wieder ab. Der Ticker zum Nachlesen.

| Christina Stelzl
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Lädt...

Der TSV 1860 kassiert eine völlig unnötige Niederlage gegen den MSV Duisburg. Gegen harmlose Gäste waren die Löwen zwar spielbestimmend, in der Offensive aber deutlich zu harmlos. Mit der zweiten Saisonniederlage verlieren die Sechzger zudem auch wieder die Tabellenführung. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und wünschen noch ein schönes Wochenende.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Spielende

Aus! Die Löwen verlieren ihr Heimspiel gegen Duisburg mit 0:2.

Gelbe Karte für Dennis Erdmann

Tor! 0:2 - Lukas Scepanik

Die Gäste kontern und entscheiden die Parte. Zunächst kann Hiller noch gegen Vermeij parieren, gegen den Nachschuss von Scepanik ist er dann aber machtlos.

Da war nochmal die Chance zum Ausgleich: Steinhart bedient Dressel im Strafraum, der am linken Fünfereck aus der Drehung und spitzem Winkel abzieht. Weinkauf hält das Leder fest.

Drei Minuten werden nachgespielt.

Sechzig findet einfach keine Lücke! Die Flanken aus dem Halbfeld sind zu unpräzise, Duisburg ist zumeist zuerst am Ball.

Auswechslung TSV 1860 München - Dennis Erdmann kommt für Martin Pusic

Nur noch fünf Minuten sind regulär zu spielen. Kommen die Löwen gegen schwache Duisburger nochmal zurück?

Gelbe Karte für Arne Sicker

Gelbe Karte für Johann Ngounou Djayo

Auswechslung MSV Duisburg - Arnold Budimbu kommt für Sinan Karweina

Weinkauf pariert stark und hält die Führung fest! Mölders mit einem gefährlichen Kopfball-Aufsetzer, doch der MSV-Schlussmann klärt zur Ecke.

1860 muss einfach mehr aus dem Spiel machen. Duisburg macht kaum etwas fürs Spiel, doch den Löwen fehlt weiter die Durchschlagskraft.

Willsch scheint angeschlagen zu sein, sein Oberschenkel wird gleich nach seiner Auswechslung dick bandagiert.

Auswechslung TSV 1860 München - Johann Ngounou Djayo kommt für Marius Willsch

Köllner wechselt offensiv! Willsch geht runter, dafür nun Nachwuchshoffnung Djayo in der Partie.

Auswechslung MSV Duisburg - Mirnes Pepic kommt für Wilson Kamavuaka

1860 will den Ausgleich erzwingen, doch die Löwen beißen sich an Duisburgs Hintermannschaft die Zähne aus.

Auswechslung MSV Duisburg - Niko Bretschneider kommt für Dominik Schmidt

Fast der prompte Ausgleich! Doch Pusic scheitert zentral vor dem Tor am Pfosten, auch Mölders Nachschuss ist nicht drin.

Tor! 0:1 - Tobias Fleckstein

Wie bitter für die Löwen! Eine Ecke wird hoch verlängert, Hiller und Dressel behindern sich gegenseitig, am Ende schießt Moll bei seinem Rettungsversuch Fleckstein an - die Gäste liegen im Grünwalder mit 1:0 in Front.

Aktuell ist nicht viel los im Grünwalder Stadion. 1860 ist zwar die spielbestimmende Mannschaft, Torgefahr strahlt die Köllner-Truppe derzeit allerdings nicht aus.

Gelbe Karte für Dominik Schmidt

Schmidt räumt Pusic ab, der sonst durch gewesen wäre - mindestens Gelb.

Derby-Torschütze Dressel probiert es aus der zweiten Reihe, der Ball flieg aus dem Stadion heraus - das war nix!

Sechzig weiter mit viel Druck nach vorne, doch bislang sind die Abschlüsse zu harmlos.

Gelbe Karte für Wilson Kamavuaka

1860 startet gut in die zweite Hälfte! Mölders hält nach einem Freistoß von Neudecker den Fuß hin, das Leder landet rechts neben dem Kasten.

Anpfiff 2. Halbzeit

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Halbzeitpause

Halbzeit in Giesing! Torlos geht es in die Kabinen.

Und auf einmal Duisburg mit der größten Chance auf die Führung: Eine Flanke von links wird am Fünfer gleich doppelt um Haaresbreite verpasst.

Die Löwen fordern Elfmeter! Pusic geht im Strafraum zu Boden, der Schiedsrichter winkt ab. Es war zwar ein kleiner Rempler dabei, doch für einen Strafstoß zu wenig.

Über links sind die Zebras viel zu anfällig, Steinhart ist wieder durch, zieht in den Strafraum und hat sogar selbst die Chance auf den Abschluss. Seine Hereingabe findet keinen Abnehmer - da war deutlich mehr drin.

Auch Kapitän Mölders zeigt sich mal. Abermals kommen die Löwen über links durch, Steinhart mit der scharfen Hereingabe in den Sechzehner zu Mölders, der den Ball direkt aus der Drehung nimmt. Weinkauf muss nicht eingreifen, der Ball geht deutlich drüber.

Weiter geht's, Neudecker kann weiterspielen.

Verletzungsunterbrechung in Giesing: Neudecker rauscht im Kopfball-Duell mit einem Duisburger zusammen und muss behandelt werden. Kurze Verschnaufspause für alle Akteure.

Jetzt zur Abwechslung mal wieder die Gäste: Karweina zieht von links nach innen und probiert es in Robben-Manier mit dem Schlenzer aufs lange Eck, der Ball geht ein paar Meter neben das Tor.

Immer wieder Pusic! Steinhart bedient den Mittelstürmer zentral vor dem Kasten, der 33-Jährige nimmt den Ball aus der Drehung an und schließt ab. Allerdings zu viel Rücklage, das Leder geht weit drüber.

Gelbe Karte für Martin Pusic

Der Österreicher erhält von Mölders den Ball, legt sich das Spielgerät aber zu weit vor und probiert es dann mit einer Schwalbe.

Und die nächste gute Möglichkeit für die Sechzger! Moll steigt nach einem Freistoß von Neudecker am höchsten, setzt den wuchtigen Kopfball aber rechts am Pfosten vorbei.

Pusic mit einem sehr auffälligen Spiel bisher: Sechzigs Neuzugang wird an der Strafraumkante bedient, Sauer hindert ihn aber noch entscheidend am Torabschluss.

1860 dominiert die Partie und wäre fast für die gute Anfangsphase belohnt worden: Tallig nimmt den Ball nach einer Flanke von Steinhart selbst hoch und schießt ihn knapp am rechten Pfosten vorbei.

Wieder Missverständnis bei den Duisburgern! Wein köpft hoch in den Strafraum, Pusic kommt an den Aufsetzer noch ran, doch Weinkauf rettet erneut für die Zebras.

Die Löwen kombinieren sich in den Strafraum. Über Steinhart und Tallig landet der Ball am Ende bei Pusic, der den Ball an den Fünfer querlegt. Die Gäste können aber vor dem einschussbereiten Mölders zur Ecke klären.

Sechzig attackiert erneut früh, doch auch Duisburg jetzt mit dem ersten nennenswerten Angriff: Vermeijs Flanke von links köpft Steinhart aus der Gefahrenzone.

Gleich nach wenigen Sekunden die erste gute Möglichkeit für den Tabellenführer: Nach einem Missverständnis in der Duisburger Hintermannschaft wäre Pusic fast noch an den Ball gekommen, MSV-Torwart Weinkauf klärt gerade noch.

Anpfiff 1. Halbzeit

Der Ball rollt im Grünwalder Stadion, Duisburg stößt an!

Die Mannschaften betreten den Rasen - gleich geht's los in Giesing!

Trotz des Tabellenstandes warnt 1860-Coach Michael Köllner eindringlich vor den Gästen: "Duisburg für mich eine Aufstiegsmannschaft", so der 50-Jährige. Nicht mit dabei sein wird Kapitän Moritz Stoppelkamp, der zwischen 2012 und 2014 selbst für die Löwen auflief. Der 33-Jährige hatte sich im September mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert und fällt seitdem aus.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Zur Ausganslage: Die Löwen führen die Tabelle der 3. Liga mit 14 Punkten nach sieben Spieltagen an, Duisburg liegt mit lediglich fünf Zählern auf Rang 17, hat aber zwei Spiele weniger bestritten.

Heute Vormittag gaben die Löwen bekannt, dass ein Mitglied des Funktionsteam positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Auf das Heimspiel gegen die Zebras hat dies keine Auswirkungen, die Partie im Grünwalder Stadion kann dennoch stattfinden.

 

Die Aufstellung ist da! Und Köllner setzt auf die Derby-Sieger gegen Haching, Stefan Lex kehrt nach seinen muskulären Problemen wieder in den Kader zurück.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Tabellenführer 1860 empfängt den MSV Duisburg im Grünwalder Stadion.

Teilen