Achtelfinal-Auslosung der Champions League im Ticker zum Nachlesen: Nachbarschaftsduell! Bayern mit Losglück

Nachdem die erste Losrunde aufgrund mehrerer Pannen der UEFA annulliert werden musste, geht der FC Bayern Atlético Madrid aus dem Weg und erwischt mit dem FC Salzburg ein machbares Los - die Auslosung im AZ-Liveticker!

| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Am Montag wird das Achtelfinale der Champions League ausgelost.

Das war's mit der Achtelfinal-Auslosung - zumindest war in der zweiten Losrunde keine Panne der UEFA zu erkennen! Wir verabschieden uns jedenfalls erneut aus dem AZ-Liveticker und freuen uns, Sie morgen Abend zum Spiel der Bayern in Stuttgart wieder begrüßen zu dürfen. 

Champions-League-Saison 2021/22: Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick

FC Salzburg FC Bayern
Sporting Lissabon Manchester City
Benfica SL Ajax Amsterdam
FC Chelsea OSC Lille
Atlético Madrid Manchester United
FC Villarreal Juventus Turin
Inter Mailand FC Liverpool
Paris Saint-Germain Real Madrid

Jetzt aber! Dieses Mal stehen gleich alle Beteiligten auf der Bühne. Vize-Generalsekretär Marchetti entschuldigt sich für den Fehler und verweist nochmal auf den technischen Fehler des externen Dienstleisters.

Noch tut sich übrigens nichts in Nyon. Die UEFA spannt uns heute schon ordentlich auf die Folter...

Mittlerweile hat sich die UEFA übrigens auch zu den Hintergründen für die Auslosungs-Pannen geäußert. Demzufolge habe es ein "technisches Problem mit der Software eines externen Dienstleisters" gegeben. Diese Software schreibt den Offiziellen bei der Auslosung vor, welche Mannschaften in die Lostöpfe müssen. Hoffen wir, dass das Problem mittlerweile gefixt ist!

Was bedeutet die Neuauslosung für die Bayern? In der ersten Runde hatten die Münchner mit Atlético Madrid einen traditionell extrem unangenehmen Gegner erwischt, sind aber immerhin Paris Saint-Germain und Titelverteidiger FC Chelsea aus dem Weg gegangen. In der zweiten Losung drohen die beiden Schwergewichte nun also erneut, unter den sieben potenziellen Gegnern befinden sich etwa mit Villarreal, Sporting oder Red Bull Salzburg aber auch deutlich leichtere Lose. Ob die Münchner von der erneuten Ziehung profitieren, wird sich dann in einer guten Dreiviertelstunde zeigen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Was war passiert? Im Zuge der Auslosung wurde dem FC Villarreal Manchester United zugelost. Der englische Rekordmeister hätte sich aber gar nicht im Topf befinden dürfen, da beide Teams bereits in der Gruppenphase aufeinandergetroffen waren. Bei der nächsten Losrunde wurde dann der Gegner von Atlético gesucht, doch hier befand sich mit dem FC Liverpool ebenfalls ein Gegner im Topf, der bereits in derselben Gruppe wie die Madrilenen gewesen ist. Alle Infos rund um den Uefa-Fauxpas finden Sie hier!

Da sind wir schon wieder! Und was sollen wir sagen: Sachen gibt's, die gibt's eigentlich nicht. Bei der Auslosung vorhin sind den Verantwortlichen mehrere Fehler unterlaufen, weshalb die Ziehung um 15 Uhr wiederholt wird.

Wir verabschieden uns hiermit aus dem AZ-Liveticker und sind schon morgen Abend zur Partie der Bayern gegen den VfB Stuttgart wieder für Sie da - Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Bis dann!

Die Achtelfinals sind ausgelost! Die Bayern haben mit dem spanischen Meister Atlético Madrid ein unangenehmes Los erwischt. Interessant ist auch das Duell zwischen Paris Saint-Germain und Manchester United, wenn es zum Aufeinandertreffen zwischen Lionel Messi und Cristiano Ronaldo kommt.

Champions-League-Saison 2021/22: Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick

Benfica SL Real Madrid
Villarreal CF Manchester City
Atlético Madrid FC Bayern
Red Bull Salzburg FC Liverpool
Inter Mailand Ajax Amsterdam
Sporting Lissabon Juventus Turin
FC Chelsea OSC Lille
Paris Saint-Germain Manchester United

Gleich geht's los mit der Auslosung! Michael Heselschwert, Chef der Klubwettbewerbe der Uefa, kommt ebenfalls auf die Bühne und erklärt das Prozedere.

Vize-Generalsekretär Giorgio Marchetti kommt auf die Bühne und stellt Losfee Andrey Arschawin, Botschafter des Champions-League-Finals in St. Petersburg, vor.

Zu Beginn wird ein kleiner Clip mit allen verbleibenden Teams gezeigt. Aus der Bundesliga sind leider nur noch die Bayern vertreten.

Los geht's! UEFA-Pressechef Pedro Pinto betritt in Nyon die Bühne und begrüßt die Zuschauer.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Das Prozedere ist schnell erklärt: Es gibt zwei Lostöpfe. In Topf 1 befinden sich die Gruppensieger, in Topf 2 die Zweitplatzierten. Teams aus demselben Land und Teams, die in derselben Gruppe waren, können im Achtelfinale nicht aufeinandertreffen. Die Bayern sind in Topf 1 gesetzt und können demnach nur auf einen Zweitplatzierten treffen - doch auch in diesem Topf befinden sich mit PSG und Titelverteidiger Chelsea schwere Gegner!

Die Spannung steigt, in rund eineinhalb Stunden geht's mit der Auslosung los! Für die Bayern geht es indes Schlag auf Schlag: Nach dem 2:1-Sieg am vergangenen Samstag gegen Mainz wartet bereits am Dienstagabend mit dem VfB Stuttgart der nächste Gegner. Kurz nach der Auslosung heute um 12 Uhr findet dann die Pressekonferenz mit Trainer Julian Nagelsmann statt (12.30 Uhr).

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Auf wen trifft der FC Bayern im Achtelfinale der Königsklasse – die Auslosung beginnt am Montag ab 12 Uhr!

Teilen