3. Liga im Liveticker zum Nachlesen: TSV 1860 München gegen Hallescher FC - Endergebnis 0:2

Auch das vierte Spiel in Serie können die Löwen nicht gewinnen. Der TSV 1860 verliert das Montagabendspiel gegen den Halleschen FC mit 0:2. Der AZ-Liveticker zum Nachlesen!

| Christina Stelzl
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Lädt...

Aus! Die Löwen verlieren erneut und kassieren gegen den Halleschen FC die zweite Niederlage in Serie. Die Führung der Gäste Anfang der zweiten Hälfte ging von den Spielanteilen in Ordnung. Knackpunkt war dann der unberechtigte Elfmeter für Halle und somit die Vorentscheidung in der Partie. Vom Aufstiegsrennen müssen sich die Sechzger nun wohl endgültig verabschieden. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend!

Spielende

Jetzt sind die 1860-Fans dann doch nochmal da: "Einmal Löwe, immer Löwe" – starker Support!

Auch Bär hat den Anschlusstreffer auf dem Kopf. Doch auch der Ball ist viel zu unplatziert und kein Problem für Halles starken Schlussmann.

Moll kommt nach einer Ecke frei zum Kopfball. Doch der Defensivspezialist bekommt den Ball nicht gedrückt, da war deutlich mehr drin!

Auch bei den Fans ist jetzt der Dampf raus, aus dem Gäste-Block heißt es: "Auswärtssieg, Auswärtssieg".

Auswechslung Hallescher FC - Niklas Kastenhofer kommt für Niklas Kreuzer

Auswechslung Hallescher FC - Elias Löder kommt für Michael Eberwein

Auswechslung TSV 1860 München - Quirin Moll kommt für Yannick Deichmann

Der Dampf der Löwen ist jetzt ein wenig raus! Es deutet jetzt alles auf die zweite Pleite in Folge hin.

Der Ball will einfach nicht ins Tor. Nach einer Ecke chippt Tallig den Ball wieder in den Strafraum, Deichmann kommt an den Ball und schließt direkt ab. Doch der Ball geht von Bärs Hinterteil an den zweiten Pfosten, wo am Ende auch noch Lex knapp verpasst.

Auswechslung Hallescher FC - Philipp Zulechner kommt für Elias Huth

Tallig belebt das Spiel der Löwen, kommen die Sechzger nochmal ran?

Tallig setzt sich auf der linken Außenbahn gleich gegen mehrere Hallenser durch und bringt den Ball perfekt in die Mitte zu Neudecker. Sechzigs Spielmacher schließt direkt ab, doch Schreiber hält den Flachschuss stark.

Es wird erneut laut im Grünwalder! Salger geht im Strafraum nach einer Ecke zu Boden, doch das war zu wenig. Danach geraten Goden und Schreiber aneinander. 

Auswechslung TSV 1860 München - Tim Linsbichler kommt für Merveille Biankadi

Auswechslung TSV 1860 München - Erik Tallig kommt für Dennis Dressel

Auswechslung TSV 1860 München - Kevin Goden kommt für Phillipp Steinhart

Die Löwen geben nicht auf und kämpfen weiter! Dennoch diese Fehlentscheidung war wohl die Vorentscheidung der Partie und wird 1860 wohl noch länger beschäftigen.

Neudecker bringt einen ruhenden Ball vor das Tor der Gäste, doch Schreiber ist zur Stelle und faustet den Ball weg.

Auswechslung Hallescher FC - Sebastian Bösel kommt für Jan Shcherbakovski

Tor! 0:2 - Michael Eberwein

Eberwein nimmt das Geschenk dankbar an und trifft platziert ins rechte untere Eck.

Gelbe Karte für Semi Belkahia

Elfmeter für Halle! Wie bitter für die Löwen: Belkahia spielt im Strafraum klar zuerst den Ball, doch es gibt Elfmeter. Klare Fehlentscheidung! Die Löwen protestieren wild, doch das wird nichts helfen. 

Neudecker tritt an, hebt das Leder über die Mauer, doch da fehlt der Zug dahinter. Halles Torwart packt sicher zu.

Jetzt ist ordentlich Pfeffer in der Partie! Lex bekommt 20 Meter vor dem Tor einen Ellenbogen ins Gesicht...gute Freistoßmöglichkeit für 1860!

Gelbe Karte für Niklas Kreuzer

Die Mega-Chance zum Ausgleich! Greilinger mit einem schönen Ball in den Lauf von Lex, der erste Kontakt ist zwar nicht gut, dennoch bekommt er das Leder scharf in die Mitte vors Tor. Biankadi verpasst den Ball einen Meter vor dem Tor um Millimeter.

Tor! 0:1 - Jan Shcherbakovski

Die Ecke von Kreuzer landet im Rückraum bei Shcherbakovski. Der Hallenser zieht direkt ab und zimmert das Leder durch alle Löwen-Beine ins Tor.

Ein kapitaler Bock von Salger wäre fast bestraft worden. Sechzigs Abwehrboss spielt völlig unbedrängt einen Querpass in die Mitte. Über Shcherbakovski kommt der Ball zu Eberwein, der zentral vor dem Kasten direkt abschließt, Belkahia wirft sich im letzten Moment dazwischen...Ecke!

1860 ist jetzt präsenter: Biankadi erobert gegen Titsch Rivero auf Höhe des Mittelkreises den Ball, Überzahl für die Löwen und eine gute Chance zum Kontern. Doch die Sechzger werden zurückgepfiffen, angeblich ein Foulspiel von Biankadi. Die Löwen können die Entscheidung des Schiedsrichters nicht nachvollziehen und beschweren sich lautstark.

1860 gleich mit einer guten Chance! Neudecker dringt in den Strafraum ein, doch seine Hereingabe nach innen verpassen alle.

Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitpause

Gelbe Karte für Stephan Salger

Das wäre eine gute Konterchance für 1860 gewesen. Doch erneut verlieren die Löwen den Ball viel zu schnell, Biankadi mit dem Fehlpass.

Auch im Aufbauspiel ist zu wenig Bewegung bei den Sechzgern! Vereinzelte Pfiffe sind zu hören.

1860 mit zu vielen Ungenauigkeiten im Spiel. Die Bälle werden zu schnell hergegeben, da müssen sich die Löwen in Durchgang zwei deutlich steigern.

Halle ist dem 1:0 näher! Nach einer Flanke geht Huth im Zweikampf mit Steinhart zu Boden, die Gäste fordern Elfmeter. Doch der Schiedsrichter lässt weiterspielen, Steinhart und Salger geben Huth noch ein paar Worte mit auf den Weg.

Löhmannsröben zieht aus der Distanz ab, doch Hiller ist zur Stelle und kann den Versuch zur Seite klären.

Gute Chance für die Gäste! Halle kombiniert sich schön durch die Reihen der Sechzger, am Ende landet der Schuss von Eberwein aber deutlich neben dem Kasten.

Halle ist mittlerweile seit rund 350 Minuten ohne Gegentor, gelingt es den Löwen die Gäste-Abwehr zu knacken?

Gelbe Karte für Jannes Vollert

Guter Antritt von Biankadi! Sechzigs Offensivspieler zündet auf Höhe der Mittellinie den Turbo und gibt gut 20 Meter vor dem Tor auf Lex ab. Biankadi erhält an der Strafraumkante den Ball zurück und will nochmal weiter auf Bär spielen. Doch ein Bein der Gäste ist dazwischen, Halle kann klären.

Dressel rettet in höchster Not! Ein Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld kommt an den Fünfer, wo Dressel heranrauscht und das Leder zur Ecke klärt. In seinem Rücken hätte Nietfeld gelauert.

Neudecker zeigt, wer hier im Grünwalder Stadion das Sagen hat und geht an der Seitenlinie gegen Titsch Rivero von hinten rein. Der Unparteiische verzichtet aber auf eine Gelbe Karte.

Jetzt werden auch mal die Hausherren gefährlich! Biankadi und Deichmann köpfeln sich an der Strafraumkante den Ball zu, letztendlich kommt Deichmann zum Abschluss, verzieht aber. Fast wäre Lex allerdings am langen Pfosten noch mit der Fußspitze an das Leder gekommen.

Auch wenn nicht alle Tickets für das Spiel verkauft worden sind, die Stimmung im Grünwalder ist gut. Die Löwen-Anhänger unterstützen ihr Team lautstark!

Nach einem Befreiungsschlag der Löwen hat Greilinger auf einmal viel Platz und zieht von links in die Mitte. Sein Pass auf Bär missglückt aber völlig und geht ins Toraus.

Die Hallenser attackieren früh und setzen Sechzigs Hinterreihe immer wieder unter Druck.

Richtig Spielfluss kommt bisher noch nicht auf, der starke Wind tut sein Übriges dazu bei. 

Die Gäste mit der ersten Torannäherung: Kreuzer bringt einen Freistoß vor das Tor der Sechzger, doch Hiller schnappt sich das Leder.

Anpfiff 1. Halbzeit

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Ersatz-Stadionsprecher ist heute Rainer Kmeth, da Sebastian Schäch krank ist und nicht dabei sein kann. Kmeth war schon bei den Amateuren und nach dem Schneider-Aus als Stadionsprecher bei den Löwen tätig.

Im Grünwalder Stadion ist heute auch ein ganz besonderer Gast live dabei: Ex-Löwe Sascha Mölders gibt sich heute auf Giesings Höhen die Ehre! "Man kann es nicht in Worte beschreiben, wieder hier zu stehen ist Wahnsinn. Fußball riechen im Grünwalder Stadion, sehr schön", sagte der spielende Co-Trainer von Großaspach vor der Partie bei "Magenta Sport".

Der Ticketvorverkauf gegen Halle verlief zäh, sogar an der Abendkasse konnten heute noch Karten erworben werden.  7.500 Zuschauer dürfen die Löwen am im Grünwalder begrüßen, ob es so viele werden, darf mittlerweile schwer bezweifelt werden. Woran liegt das gesunkene Faninteresse beim TSV 1860? Machen Sie mit bei unserer AZ-Umfrage!

Im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Türkgücü müssen Lang, Moll und Goden zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Die Aufstellung der Löwen ist da: In der Dreierkette agieren Stephan Salger, Semi Belkahia und Phillipp Steinhart. Im Mittelfeld setzt Trainer Michael Köllner zunächst auf Fabian Greilinger, Yannick Deichmann, Dennis Dressel und Merveille Biankadi. Vor Richard Neudecker sollen Stefan Lex und Marcel Bär für die Sechzig-Tore sorgen. Im Kasten steht wie gewohnt Marco Hiller.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Die Löwen empfangen am Montagabend den Halleschen FC im Grünwalder Stadion – Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr!

Teilen