"The Crown": Jonathan Pryce spielt Prinz Philip

Ein Mann für gewichtige Rollen: Als Papst Franziskus war Jonathan Pryce für einen Oscar nominiert, jetzt wird er ein britischer Prinz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jonathan Pryce wird zu Prinz Philip.
Urs Flueeler/Karel Prinsloo/KEYSTONE/EPA/dpa/dpa Jonathan Pryce wird zu Prinz Philip.

London - Der britische Schauspieler Jonathan Pryce ("Die zwei Päpste") übernimmt in der fünften und sechsten Staffel der Erfolgsserie "The Crown" die Rolle von Prinz Philip. Das gab der Streaminganbieter Netflix bekannt.

Der 73-jährige Pryce ist nach Matt Smith und Tobias Menzies bereits der dritte Darsteller, der den Herzog von Edinburgh in der Serie spielen wird. Queen englische Queen wird in in den letzten beiden Staffeln von Imelda Staunton gespielt. Lesley Manville ist als Prinzessin Margaret zu sehen.

Serienfans ist Pryce vor allem als religiöser Fanatiker High Sparrow (Hoher Spatz) in "Game Of Thrones" bekannt. Im Kino spielte er unter anderem den Schurken Elliot Carver in dem James-Bond-Film "Der Morgen stirbt nie" (1997) und den Gouverneur Weatherby Swann im Piratenepos "Fluch der Karibik" (2003) sowie in zwei Fortsetzungen. Für seine Leistung als Papst Franziskus in der Netflix-Produktion "Die zwei Päpste" war Pryce in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

© dpa-infocom, dpa:200814-99-165714/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren