Guns N' Roses in München: Die Kontrollen beim Konzert im Olympiastadion

Am Dienstag rockt Guns N'Roses das Münchner Olympiastadion. Wegen verstärkter Sicherheitsmaßnahmen müssen sich die Konzertbesucher jedoch auf lange Wartezeiten beim Einlass einstellen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Axl Rose rockt am Dienstag das Olympiastadion.
dpa Axl Rose rockt am Dienstag das Olympiastadion.

München - Auch beim Konzert von Guns N' Roses werden die Besucher einiges an Geduld aufbringen müssen. Beim Auftritt der Hard-Rock-Band gelten verstärkte Sicherheitsmaßnahmen. Wegen zusätzlicher Einlasskontrollen, bei denen auch Metalldetektoren zum Einsatz kommen, wird mit einer längeren Wartezeit für die Besucher gerechnet. Außerdem dürfen die Fans keine größeren Handtaschen, Rucksäcke oder Helme mitbringen, teilte der Veranstalter mit.

Darüber hinaus werden die Zuschauer gebeten, auf das Mitbringen von Gegenständen aller Art zu verzichten, die nicht zwingend benötigt werden, damit die nötigen Kontrollen auch möglichst schnell vonstatten gehen.Zugelassen sind lediglich kleine Kosmetiktäschchen und Gürteltaschen.

Der Einlass zum Guns N'Roses-Konzert beginnt um 16:45 Uhr

"Unser Ziel ist es, die Kultur als wesentliches Merkmal einer freien und offenen Gesellschaft nicht einschränken zu lassen und unser gewohntes Leben so weit wie möglich aufrecht zu erhalten", erklärte Marek Lieberberg, Geschäftsführer von Live Nation in Deutschland, der gleichzeitig um Verständnis für notwendige Sicherheitsvorkehrungen bat.

Die Konzertbesucher werden zu erhöhter Aufmerksam- und Wachsamkeit gebeten. Bei Verdachtsmomenten sollten sich Besucher sofort an das Sicherheitspersonal vor Ort wenden oder die Polizei verständigen. Der Veranstalter rät den Besuchern wegen der genaueren Einlaskontrollen und Bodychecks rechtzeitig zum Olympiastadion zu fahren, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Einlass ist bereits um 16.45 Uhr.

Schon beim Konzert der Kultband Coldplay kam es am Dienstagabend zu langen Wartezeiten an den Eingängen.

Coldplay-Konzert in München: Die Bilder vom Warten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren