Warum ist die Film-Reihe so beliebt?

Der erfolgreichste Kinostart des Jahres und noch immer Platz eins der Charts. Mit "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" ist den Machern erneut ein großer Coup gelungen. Doch was macht die actionreiche Fantasy-Saga so erfolgreich?
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Heldin der Saga ist die junge Katniss (J. Lawrence)
Heldin der Saga ist die junge Katniss (J. Lawrence) © Studiocanal GmbH/Murray Close

München - Ein wenig Action, ein wenig Fantasy und eine bewegende Geschichte eingebettet in den Kampf zwischen Gut und Böse - der dritte Teil der "Tribute von Panem"-Reihe lockt noch immer Massen von Zuschauern in die Kinos. Nicht verwunderlich also, dass der Streifen den besten Kinostart des Jahres hinlegte und laut GfK noch immer die Spitze der Charts anführt. Doch was macht Mockingjay und seine Vorgänger eigentlich so erfolgreich?

Lassen Sie mit diesem MyVideo-Clip die Weltpremiere von "Mockingjay Teil 1" Revue passieren

Hauptfigur der Reihe ist Katniss Everdeen, ein starker Frauencharakter, kämpferisch, mutig, loyal, clever und dennoch alles andere als gefühlskalt. Autorin Suzanne Collins, auf deren Buchtrilogie die Blockbuster beruhen, schuf Katniss mit Tiefgang, der auch im Film nicht zu kurz kommt. Jennifer Lawrence (24, "The Hanging Tree") mimt die junge Heldin beeindruckend glaubwürdig und authentisch. Nicht umsonst wurde sie für die Rolle mit dem MTV Movie Award ausgezeichnet.


TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 1 Trailer 1 Ab 20. November im Kino! Video - MyVideo

Nicht nur die schauspielerische Leistung der Darsteller, auch die Storyline an sich ist packend. Die Tribute von Panem spielen zwar in der Zukunft in einer Fantasy-Welt, dennoch bildet das Spektakel geradezu erschreckend die Realität ab. Es geht um die großen Themen des Lebens: Freundschaft, Vertrauen, Liebe, Verlust. Jedoch vermengt mit einer gehörigen Portion Regime-Kritik, die jeden Zuschauer zum Nachdenken anregt, sich jedoch nicht den typischen altmodischen Klischees bedient. Es ist vielmehr ein moderner Epos, der seinen Höhepunkt Ende 2015 in "Mockingjay Teil 2" erhalten wird.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren