James-Bond-Premiere: Daniel Craig feiert ein letztes Mal als 007

"Keine Zeit zu sterben" ist der finale James-Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Die Weltpremiere feierte er am Dienstagabend in London mit seinen Co-Stars - und einigen Royals.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Daniel Craig (M.) auf dem roten Teppich neben seinen Co-Stars Lashana Lynch (l.) und Léa Seydoux.
Daniel Craig (M.) auf dem roten Teppich neben seinen Co-Stars Lashana Lynch (l.) und Léa Seydoux. © imago images/i Images

"Keine Zeit zu sterben" ist der fünfte und letzte 007-Film mit Daniel Craig (53, "Knives Out - Mord ist Familiensache") in der Hauptrolle. Zur Weltpremiere erschien der scheidende Leinwandagent am Dienstagabend (28. September) vor der Londoner Royal Albert Hall nebst einem großen Staraufgebot - und hochrangigen Mitgliedern des britischen Königshauses.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

007 Daniel Craig kam im pinkfarbenen Premierenoutfit

Der 53-Jährige trat in einem pinkfarbenen Dinnerjackett aus Samt und schwarzer Hose vor die Fotografen. Veredelt wurde sein Premierenoutfit durch ein weißes Einstecktuch und Hemd sowie eine schwarze Fliege. Neben ihm strahlten unter anderem seine Co-Stars Lashana Lynch (33), Ana de Armas (33) und Léa Seydoux (36) - alle drei in Traumroben in Gelb, Schwarz und Weiß.

Im Londoner Regen sorgte auf dem roten Teppich zudem eine ganze Reihe weiterer Top-Stars für ordentlich Glamour nach der langen Corona-bedingten Durststrecke. Mit dabei: Der neue Bond-Bösewicht und Oscarpreisträger Rami Malek (40, "Bohemian Rhapsody"), Bond-Produzentin Barbara Broccoli (61), Co-Drehbuchautorin und "Fleabag"-Star Phoebe Waller-Bridge (36), die ehemalige "M"-Darstellerin Judi Dench (86), "Miss Moneypenny" Naomie Harris (45), der erstmalige 007-Komponist Hans Zimmer (64) und Billie Eilish (19) nebst Bruder Finneas O'Connell (24). Das musikalische Geschwisterduo aus den USA schuf den aktuellen Bond-Song "No Time To Die".

Herzogin Kates Outfit versprühte royalen Glamour

Wahre Begeisterungsstürme lösten allerdings nicht allein die Stars des 25. James-Bond-Abenteuers aus, sondern auch mehrere Mitglieder der britischen Königsfamilie - allen voran Herzogin Kate (39), der in ihrer gold-glitzernden bodenlangen Abendrobe sofort die volle Aufmerksamkeit der Fotografen und anwesenden Fans zufiel. Begleitet wurde die Dreifach-Mama von Ehemann Prinz William (39), dessen Vater Prinz Charles (72) und Herzogin Camilla (74).

Daniel Craigs finaler Bond-Film "Keine Zeit zu sterben" wurde von Regisseur Cary Fukunaga (44) inszeniert. Der Blockbuster, in dem der legendäre MI6-Agent aus der Frührente zurückkehrt und dem Bösewicht Safin (Rami Malek) auf die Schliche kommt, startet am kommenden Donnerstag (30. September) in den deutschen Kinos.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren