Zwischen Job und Familie - der Spagat der Power-Mama Heidi Klum: "Ich bin happy, auch ohne Trauschein"

Heidi Klum auf dem roten Teppich von "America's Got Talent" Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Heidi Klum könnte viel beschäftigter nicht sein. Kaum ist die neunte Staffel von "Germany's next Topmodel" beendet, stehen schon die nächsten Termine fest. Im Interview verrät die Entertainerin, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommt und wie sie momentan über eine weitere Hochzeit denkt.

 

"Germany's next Topmodel" ist mit Stefanie Giesinger (17) für dieses Jahr gefunden. Das heißt aber nicht, dass sich Model-Mama Heidi Klum (40) jetzt ausruhen kann, denn für sie geht der Job-Alltag nahtlos weiter. Wie sie den Spagat zwischen Job und Familie bewältigt, verrät Klum im Interview mit der "Gala".

Familiärer Rückhalt ist der entscheidende Faktor, der den Klum'schen Familienbetrieb zusammenhält. "Das Verhältnis zu meinen Eltern ist sehr eng. Wenn ich es mit einem Wort beschreiben müsste: altmodisch... Wenn meine Mutter zu Besuch ist, schläft sie auch mal mit meiner Tochter und mir in einem Bett", erklärt Klum die Verbindung zur Familie.

Während die Männer in Heidis Leben wechseln, scheint die Familie die ständige Konstante zu sein. Vater Günther (64) arbeitet zudem beruflich mit seiner Firma One Eins Management eng mit seiner Tochter zusammen. Bei so viel Unterstützung bleibt Heidi die berufliche Freiheit erhalten. So konnte sie 2014 geschätzte 15 Millionen Euro verdienen.

Trotzdem gibt es mit Vito Schnabel (27) momentan auch einen Mann in Heidis Leben. Auch wenn sie diesem mädchenhaft mit Smileys versehene Fotos widmet, schließt das Model im Gala-Interview aus, nach Ric Pipino (54) und Seal (51, "Soul 2") nochmals heiraten zu wollen. "Nein, meine Meinung hat sich nicht geändert. Ich bin happy, auch ohne Trauschein."

Nach der Trennung mit Seal habe sich deren Verhältnis wieder normalisiert. Während ihres Deutschlandaufenthalts passt Seal auf die Kinder auf. Nur Töchterchen Lou durfte mit Mama Heidi mit. Beruflich ist und bleibt Heidi völlig ausgelastet. Gerade ist die neunte Staffel von "GNTM" abgeschlossen, beginnen schon die Planungen für die zehnte Jubiläums-Staffel. "Im Sommer starten wir schon mit den Vorbereitungen für die zehnte Staffel von GNTM, die wir dann im November anfangen zu shooten. Wir versuchen, dass die Jubiläumsstaffel noch einen draufsetzt," verrät Klum der Gala.

Auch in den USA wartet ein voller Terminkalender mit ihren dortigen TV-Projekten "Project Runway" und "America's Got Talent". Doch falls der Stress wieder einmal zu viel wird, weiß Klum, dass zu Hause in Bergisch-Gladbach stabiler Rückhalt wartet.

 

0 Kommentare