Zukünftiger Bayern-Trainer Wird dieser Profi der erste Kovac-Transfer?

Wird wohl kaum Bewegung in einen möglichen Lewandowski-Transfer zu Real Madrid bringen: Omar Mascarell. Foto: firo/Augenklick

Kaum ist klar, dass Niko Kovac beim FC Bayern die Nachfolge des scheidenden Jupp Heynckes antritt, werden erste Transfergerüchte laut: Es sieht so aus, als wolle der künftige Ex-Eintracht-Coach einen alten Bekannten nach München locken.

 

München - Er ist eine der Stützen im Erfolgssystem von Niko Kovac bei Eintracht Frankfurt - und nach Informationen der spanischen Zeitung As soll er das auch nach dessen Wechsel zum FC Bayern bleiben: Omar Mascarell.

Der derzeit verletzte Mittelfeldspieler war vor zwei Jahren von Real Madrid nach Frankfurt gewechselt, und angesichts der anstehenden beruflichen Veränderungen des Eintracht-Trainers in Richtung München wird der 25-Jährige als möglicher Bayern-Neuzugang für die kommende Saison gehandelt. Lesen Sie hier das Pro und Contra zum Kovac-Deal!

Mascarell zum FC Bayern: Gab es schon Gespräche?

Dies obwohl Real Madrid in Sachen Mascarell eine Rückkaufoption über vier Millionen Euro hat und diese im kommenden Sommer auch ziehen will. Laut As soll es bereits Gespräche zwischen den Bayern- und den Real-Verantwortlichen gegeben haben.

Die Zeitung spekuliert zudem darüber, dass Mascarell womöglich in einem Transfer mit Torjäger Robert Lewandowski zu den Königlichen verrechnet werden könne. Zuletzt hatte der deutsche Rekordmeister jedoch wiederholt einen Verkauf des polnischen Stürmers ausgeschlossen.

Can zum FC Bayern? Nur noch Juventus dran

Gegen den Mascarell-Transfer spricht auch die Tatsache, dass die Bayern im defensiven, zentralen Mittelfeld mit Javi Martínez, Sebastian Rudy, Corentin Tolisso, Thiago und Arturo Vidal bestens gewappnet sind - selbst wenn der Chilene eines der Top-Angebote aus der englischen Premier League annehmen sollte.

Auch das Gerücht, dass die Bayern Interesse an einer Verplfichtung von Nationalspieler Emre Can haben, erhält immer neue Nahrung: Die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport sieht im FC Bayern den einzigen Konkurrenten von Juventus Turin im Ringen um den defensiven Mittelfeldspieler des FC Liverpool. Cans Vertrag in Liverpool läuft am Saisonende aus.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading