Zugausfälle und 60-Minuten-Takt GDL-Streik: Das ist der S-Bahn-Ersatzfahrplan

Hier finden Sie den Ersatzfahrplan der S-Bahn München während des GDL-Streiks. Foto: dpa

Der neunte Lokführerstreik steht kurz bevor und auch die S-Bahn München ist wieder betroffen. Wie die letzten Male auch, hat die Bahn einen Ersatzfahrplan veröffentlicht.

 

München – Ab Mittwoch, 2.00 Uhr legen die Lokführer der GDL zum insgesamt neunten Mal im laufenden Tarifstreit die Arbeit nieder. Trotz Vermittlungsversuchen konnten sich Gewerkschaft und Deutsche Bahn AG nicht einigen. Zu den Leidtragenden gehören auch wieder die Pendler und Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs. Diesmal ist auch noch nicht absehbar, wann das Bahn-Chaos ein Ende haben wird. Der Streik ist auf unbestimmte Zeit angesetzt, das Streikende (wenn es denn dann kommt) will die GDL erst 48 Stunden vorher bekannt geben.

Wie schon bei den vergangenen Streiks hat die Bahn einen Ersatzfahrplan für die S-Bahn veröffentlicht.

Ersatzfahrplan für die S-Bahn im Überblick

Mittwoch (20.5.) bis Freitag (22.5.):

- Jede Linie: 60-Minuten-Takt während der regulären Betriebszeit der S-Bahn München

- Stammstrecke von Pasing bis Ostbahnhof: Es verkehren sechs bis neun S-Bahnen je Stunde (mindestens alle 10 Minuten eine S-Bahn)

- Linie S 8 zwischen München-Pasing und dem Flughafen München: 20-Minuten-Takt.

Aufbauend auf den verlässlichen Ersatzfahrplan ist die S-Bahn München bestrebt, von Mittwoch bis Freitag (20. -22. Mai) ein Ergänzungsprogramm bei der S2, S3 und S4 aufrecht zu erhalten:

- S2 Dachau - Markt Schwaben: Von 6:30 - 20 Uhr eine zusätzliche S-Bahn je Stunde (Gesamt: zwei S-Bahnen je Stunde)

- S3 Ostbahnhof - Lochhausen/Olching: Im 20-Minuten-Takt von 6:50 Uhr –11 Uhr und 15:50 - 19:30 Uhr (Gesamt: drei S-Bahnen je Stunde)

- S4 Grafing Bahnhof – Geltendorf: Von 7-20 Uhr jede zweite Stunde eine zusätzliche S-Bahn (Gesamt: eine bzw. jede zweite Stunde zwei S-Bahnen)

Samstag (23.5.) bis Pfingstmontag (25.5.):

In diesem Zeitraum fahren die S-Bahnen lediglich im verlässlichen Ersatzfahrplan ohne Ergänzungsprogramm der S2, S3 und S4. Ggf. fahren darüber hinaus noch weitere S-Bahnen. Welche Fahrtmöglichkeiten über den Ersatzfahrplan hinaus zur gewünschten Reisezeit bestehen, erfahren Sie durch die Eingabe des Start- und Zielbahnhofs in der Live-Auskunft auf m.bahn.de, www.bahn.de/liveauskunft und in der DB Navigator-App.

Fahrgäste zum Flughafen:

Die Bahn bittet alle Reisenden zum Flughafen, die S8 zu nehmen. Die S8 verkehrt zwischen Pasing und Flughafen im 20-Minuten-Takt. Die Linie S 1 verkehrt während der Streikdauer nur nach Freising. Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Flughafen und Neufahrn wird eingerichtet. Von Freising aus fährt der Bus 635 zum Flughafen.

 

1 Kommentar