Zu wenige "Blade Guards" München: Blade Night am Montagabend fällt aus

, aktualisiert am 24.06.2019 - 15:20 Uhr
Die Blade Night kann nach längerer Pause wieder stattfinden. Foto: ho

Weil sich zu wenige "Blade Guards" gemeldet haben, fällt die Blade Night am Montagabend aus. Nächster Termin ist am kommenden Montag.

 

München - Am Montag, den 24. Juni, fällt die Blade Night in München aus. Eigentlich sollten die Skater die nördliche Route über die Dachauer und Leopoldstraße fahren. Doch weil sich zu wenige "Blade Guards" gemeldet haben, musste die Veranstaltung trotz bester Wetterverhältnisse abgesagt werden. Das meldet "muenchen.de" am Nachmittag. 

Blade Night München - nächster Termin

Der nächste Termin für die Blade Night ist der kommende Montag, 1. Juli. Der Skaterzug startet immer um 21 Uhr. Ende ist dann gegen 23 Uhr. Aus Sicherheitsgründen findet die Blade Night nur bei schönem Wetter statt. Der letzte Blade-Night-Termin im Jahr 2019 ist der 9. September.

Keine Straßensperrungen am 24. Juni

Autofahrer aufgepasst: Durch die Absage der Blade Night wird es keine Einschränkungen geben. Angekündigte Sperrungen fallen aus. Das Gleiche gilt für Busfahrpläne. 

An Blade-Night-Abenden werden meist mehrere Buslinien umgeleitet oder verkürzt. Welche Buslinien genau betroffen sind, gibt die MVG an den Veranstaltungstagen auch unter www.mvg.de und in der App "MVG Fahrinfo München" sowie auf Twitter bekannt.

Blade Night nach Pause wieder da

Im November vergangenen Jahres hatte der Stadtrat beschlossen, die Blade Night 2019 mit einem Verlustausgleich von 30.000 Euro zu bezuschussen. Auch ein Sponsor hatte sich gefunden.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading