Zeugen reagieren vorbildhaft Hauptbahnhof München: Lebensretter reanimieren Urlauberin

Nahe den Gleisen des Münchner Hauptbahnhofs brach die Urlauberin bewusstlos zusammen. (Archivbild) Foto: imago/ZUMA Press

Montagmittag erlitt eine Touristin im Hauptbahnhof München einen Herzstillstand. Zwei Männer reagierten sofort und retteten ihr das Leben.

 

München - Zwei Männer haben am Ostermontag am Hauptbahnhof einer Holländerin das Leben gerettet. Die Frau war zur Mittagszeit in der Nähe der Gleise unterwegs, als sie bewusstlos zusammenbrach. Herzstillstand.

Vorbildlich: Notruf, Defibrillator, Herz-Lungen-Wiederbelebung

Ein Passant und ein Mitarbeiter der Bahn reagierten blitzschnell, so die Feuerwehr München. Sie alamierten den Notruf, entnahmen einen Defibrillator und begannen mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die schnelle Hilfe der Ersthelfer erleichterte es den eintreffenden Sanitätern den Kreislauf der Touristin zu stabilisieren. Während der Fahrt in die Klinik war sie bereits wieder ansprechbar.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading