"Zerreißt mir das Herz" Trennung bei Andreas Gabalier und Freundin Silvia Schneider: Grund steht fest!

Nach sechs Jahren Beziehung gehen Silvia Schneider und Andreas Gabalier getrennte Wege. Foto: BrauerPhotos

Andreas Gabalier und Freundin Silvia Schneider zeigten sich nicht mehr so oft in der Öffentlichkeit. Jetzt ist der Grund klar: Die beiden haben sich getrennt. Die blonde Moderatorin äußert sich am Sonntagnachmittag auf Facebook. Wenige Stunden später spricht auch Gabalier.

 

Liebes-Aus beim Volks-Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier (34). Er wollte seine Beziehung immer wieder retten, doch am Ende hat es nicht gereicht. Silvia gibt nach sechs Jahren auf Facebook die Trennung bekannt. 

Freundin von Andreas Gabalier macht Schluss

"Nichts von all dem war’s bei uns und trotzdem fehlen mir die Worte, um zu beschreiben, was ich so gerne würde. Es geht noch nicht .... man hat die Sprache dafür noch nicht erfunden", schreibt Schneider auf Facebook. Dennoch wünscht Gabaliers Ex, "dass die neuen Wege, die jeder für sich einschlagen wird, nur einen kurzen Moment lang weh tun werden ... dass man sich gerne wiedersieht ... wenn auch nur als Zeugen von etwas, das einmal war, die sich noch immer herzlich grüßen".

Silvia Schneider will immer für Exfreund Andreas Gabalier da sein

"Ich sage DIR, Andreas", so Schneider, "dass ich stets nur eine ausgestreckte Hand entfernt bin, falls Du Halt brauchst. Gerne gehe ich ein Stück des Weges schon voraus ... nicht zu weit... sodass Du mich einholen kannst, wenn sonst niemand mehr da ist."

Andreas Gabalier: "Das zerreißt mir das Herz"

Den Kampf um seine Beziehung hat Andreas Gabalier verloren. Noch am Sonntag hat er alles versucht, um Silvia zu halten. "Bild" sagt Gabalier: "Wir haben heute Vormittag sehr lange geredet. Mit Silvias Zeilen ist wirklich alles gesagt. Ich habe neben all meinen unglaublichen Erfolgen das Wichtigste im Leben vergessen. Es bricht mir das Herz!"

Bereits im Vorfeld räumte Gabalier ein, in einer schweren Beziehungskrise zu stecken: "Durch die vielen unterschiedlichen Wochenenden und Freizeiten ist bei uns viel auf der Strecke geblieben. Es ist jetzt die größte Herausforderung meines Lebens, diese Beziehung zu retten."

"Es ist schmerzhaft genug", schreibt Gabalier auf Facebook

Gegen 19 Uhr veröffentlicht Andreas Gabalier dann auch bei Facebook ein Statement: "Dank euch, meinen lieben Fans kann ich Berge versetzten, die größten Stadien füllen und Millionen von Menschen mit meiner Musik verbinden! Das Wichtigste jedoch, habe ich leider nicht geschafft ! ...und das zerreißt mir mein Herz! Mit den liebevollen Zeilen auf Silvia‘s fb-Seite ist alles gesagt, und so bitte ich um Verständnis, dass es dazu auch keine weiteren Stellungnahmen von uns in den Medien und auch nicht aus dem Büro geben wird! Es ist auch so schon schmerzhaft genug ..."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading