Youngster verlässt den Rekordmeister FC Bayern: Marco Friedl wechselt fest zu Werder Bremen

Verlässt den FC Bayern: Marco Friedl. Foto: imago/Hartenfelser

Der FC Bayern hat seinen nächsten Abgang bestätigt. Marco Friedl verlässt den Rekordmeister endgültig und wechselt fest zu Werder Bremen.

 

München - Fix! Der FC Bayern und Marco Friedl gehen ab kommender Saison endgültig getrennte Wege. Der 21-Jährige wechselt fest zu Werder Bremen, wohin er bereits seit Ende Januar 2018 ausgeliehen war. 

"Marco hat immer alles für den FC Bayern gegeben. Jetzt geht er den nächsten Schritt. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft", bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic den Abgang auf der Vereinswebsite des FC Bayern.

Zehn Jahre beim FC Bayern

Der Österreicher war insgesamt zehn Jahre für den FC Bayern aktiv und durchlief dabei sämtliche Jugendmannschaften des Rekordmeisters.

Für die Profis kam Friedl in der Bundesliga sowie Champions League jeweils einmal zum Einsatz. "Ich habe bei den Bayern eine sehr gute Ausbildung genossen und bin dem Verein dankbar für die Unterstützung, die ich erhalten habe und denke auch gerne an die schöne Zeit zurück, die ich in München hatte", wird Friedl auf der Homepage des SV Werder Bremen zitiert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading