Würstl für Fastfood-Kette Hoeneß und die Burger: Mahlzeit, Präsident!

Bayern-Präsident Uli Hoeneß präsentierte mit Starkoch Alfons Schuhbeck die von ihm kreierten Nürnberger. Foto: dpa

„Ich spuck doch nicht meine eigenen Würstl aus!“ - Und so musste Bayern-Präsident Uli Hoeneß bei Dreharbeiten zu einem TV-Spot gleich 40 Mal runterschlucken.

 

München - Es war ein Termin, der Uli Hoeneß Spaß machte. Zusammen mit Alfons Schuhbeck probierte der Bayern-Präsident bei der „Hüttengaudi“ von McDonald’s im Tal die von ihm kreierten Nürnburger.

Natürlich schmecken ihm die Bratwürstl – und zwar so gut, dass er bei den Dreharbeiten zum TV-Spot, als er die Bissprobe 40 Mal ausführen musste, das Angebot, die Wurst in einen Eimer zu spucken, ablehnte: „Ich spuck doch nicht meine eigenen Würstl aus!“

Lieber biss Hoeneß 40 Mal zu.

 

15 Kommentare