WM-Quali gegen Nordirland Sami Khedira: "Haben konzentriert und aggressiv gespielt"

, aktualisiert am 11.10.2016 - 23:22 Uhr
Einzelkritik - Deutschland gegen Nordirland - WM-Qualifikation Foto: dpa

Juve-Star Sami Khedira war der beste Spieler beim 2:0-Sieg gegen Nordirland. Zu 100 Prozent war der Mittelfeldspieler jedoch nicht zufrieden mit dem Spiel der DFB-Elf. Die Stimmen zum Spiel.

 

Bundestrainer Joachim Löw: "Wir haben die Aufgaben erfüllt: Sechs Punkte in den beiden Spielen geholt und noch kein Gegentor kassiert. Die beiden Tore sind früh gefallen, deshalb war es ein müheloser Sieg. Nordirland hat nach dem 0:2 die Abwehr immer noch nicht entblößt und die Räume gut zugemacht, deshalb war es auch nicht so ganz leicht. In den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit hatten wir defensiv einige Eins-gegen-Eins-Situation, das war manchmal ein bisschen nachlässig."

Sami Khedira: "Ähnlich wie in den ersten beiden Spielen haben wir sehr konzentriert und aggressiv gespielt. Im Großen und Ganzen können wir zufrieden sein, vor allem mit der 1. Halbzeit. Dann war ein bisschen die Luft raus, aber trotzdem ist es ein gutes Ergebnis."

Manuel Neuer: "Natürlich war das Spiel gegen Tschechien etwas besser, aber die Nordiren haben es uns auch etwas schwieriger gemacht. In der 2. Halbzeit haben wir es sehr kontrolliert gemacht und nichts mehr anbrennen lassen. Da hat vielleicht nur das dritte Tor gefehlt, um noch glücklicher zu sein. Wir wissen aus der letzten EM-Quali, dass immer alles passieren kann und wir noch gefährliche Spiele vor uns haben."

Thomas Müller: "Wir sind zufrieden, der Gegner hat es uns nicht leicht gemacht. Es war ein anderes Spiel als gegen Tschechien. Nordirland hat trotz 0:2-Rückstands bis zur 90. Minute mit Mann und Maus verteidigt. Dann sind die Räume vorne verdammt eng und du wirst irgendwann auch mal ein bisschen müde. Mit Ablauf der Spieldauer haben wir uns mit dem Ergebnis arrangiert. Die Ergebnisse in der Quali sprechen für uns, die Art und Weise auch, so können wir auf jeden Fall weitermachen."

 

0 Kommentare