Will "Let's Dance" gewinnen Cora Schumacher hat das Tanzen in der Disco gelernt

Cora Schumacher mit ihrem Tanz-Partner Erich Klann Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Ehrgeizige "Let's Dance"-Kandidatin: Cora Schumacher hat hohe Ansprüche an sich selbst. Dabei hilft vor allem die Unterstützung der Familie.

 

Köln - Motivierte Kandidatin: Cora Schumacher (38) startet selbstbewusst in die neue Staffel der Tanz-Show "Let's Dance": "Ich trete an, um zu gewinnen", erklärt die 38-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "Closer". Momentan lernt Schumacher Walzer in Salzburg, aber auch auf ihre eher unkonventionelle Tanzerfahrung kann sie zurückgreifen: "Meine Schule war die Diskothek." Locker geht die 38-Jährige den Wettstreit aber offenbar nicht an: Sie gebe sich viel Mühe und setze sich "enorm unter Druck", wie sie weiter erklärt. "Ich erwarte einfach von mir, dass alles beim ersten Mal gelingt."

Für mentale Unterstützung hat Schumacher bereits gesorgt: Sie freue sich sehr auf ihre Familie, die bei den Shows im Publikum sitzen wird: "Zusammenhalt wird bei unserer Familie immer groß geschrieben." Ihre Eltern würden Schumacher Ruhe, Vertrautheit und Sicherheit geben. Auch ihr Sohn David freut sich schon auf die erste Sendung: "Er ist schon jetzt mein größter Fan."

 

0 Kommentare