Wiedersehen macht Freude Matthäus und Co. spielen an der Anfield Road

Supercup-Finale am 24. August 2001: Der FC Bayern unterliegt dem FC Liverpool im Stade Louis II in Monte Carlo dem FC Liverpool mit 2:3. Links Bayern-Spieler Willy Sagnol, rechts Liverpools John Arne Riise. Foto: Peter Kneffel/dpa

Eine Reise in eine glorreiche Vergangenheit: Weltmeister, Europameister und Champions-League-Sieger stehen am Samstag an der Anfield Road auf dem Rasen, wenn sich die FC Bayern Legends mit den Klub-Ikonen des FC Liverpool messen.

 

München - Die Roten gegen die Reds, der FC Bayern gegen den FC Liverpool! Je fünf Mal haben beide Klubs die Champions League respektive den Europapokal der Landesmeister gewonnen, zusammen kommen sie auf 45 nationale Meisterschaften.

Im Europapokal warten die Fans seit 16 Jahren auf dieses Duell, jetzt kommt es zum großen Aufeinandertreffen der Legenden-Teams der beiden Klubs: Am 24. März 2018 treten die FC Bayern Legends bei den Reds Legends an. Sport1 überträgt das Duell der Superstars am Samstag (24. März) ab 15:55 Uhr live im Free-TV.

Am 1. August 2017 gewann der FC Liverpool beim Audi Cup in München mit 3:0 gegen den deutschen Rekordmeister. Am 24. August 2001 trafe ndie beiden Klubs zuletzt auf europäischer Ebene aufeinander - der FC Liverpool gewann das Supercup-Finale mit  3:2. Damals wie heute dabei: Giovane Elber. Für die Münchner trafen 2001 der heutige Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Carsten Jancker.

Für den FC Bayern werden unter anderem der deutsche Rekord-Nationalspieler und Weltmeister von 1990, Lothar Matthäus, sowie die Weltmeister Bixente Lizarazu und Luca Toni auflaufen. Auch die Champions- League-Gewinner von 2001, Paolo Sergio, Giovane Elber und Sammy Kuffour, sind dabei.

Den Erlös der Partie spenden der FC Bayern und die Liverpool FC Foundation für wohltätige Zwecke. "Es ist ein Highlight für alle Beteiligten, vor dieser beeindruckenden Kulisse an der Anfield Road auflaufen zu dürfen. Und unsere Fans haben wieder einmal die Chance, ihre früheren Idole spielen zu sehen", freut sich Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. 

Hans-Jörg Butt, der den Henkelpott 2013 mit dem FC Bayern eroberte, hütet das Münchner Tor. Gecoacht werden die Bayern von Klaus Augenthaler, ebenfalls Weltmeister 1990. Xabi Alonso wird sowohl für die "Roten" aus München als auch für die "Reds" aus Liverpool zum Einsatz kommen.

Mit Liverpool gewann Alonso im unvergessenen Finale 2005 gegen den AC Mailand die Champions League, mit dem FC Bayern sammelte der spanische Welt- und Europameister fünf nationale Titel.

Auch der Kader des FC Liverpool ist gespickt mit großen Namen. Trainer Ian Rush setzt unter anderem auf Publikumsliebling Steven Gerrard, Champions-League-Sieger von 2005. Auch Jamie Carragher und der Norweger John Arne Riise standen damals im Endspiel von Istanbul auf dem Platz. Keeper Jerzy Dudek und John Aldridge, 1988 englischer Meister mit Liverpool, und David James, mit 39 Jahren bei der WM 2010 noch Englands Torhüter, komplettieren unter anderem den Kader.


Supercup-Finale 2001 im Stade Louis II in Monte Carlo. Rechts Dietmar Hamann (FC Liverpool), links Hasan Salihamidzic (FC Bayern). Foto: Peter Kneffel/dpa

Der Kader der FC Bayern Legends

Hans-Jörg Butt, Matthias Zimmermann, Bixente Lizarazu, Michael Tarnat, Daniel van Buyten, Martin Demichelis, Roy Makaay, Hans Pflügler, Giovane Elber, Lothar Matthäus, Marcel Witezcek, Uwe Gospodarek, Paulo Sergio, Xabi Alonso, Zé Roberto, Andreas Ottl, Luca Toni, Alexander Zickler, Michael Sternkopf, Zvjezdan Misimovic

Lesen Sie hier: Bayern-Star Javi Martínez zittert um WM-Ticket

0 Kommentare