Wie bei Breaking Bad Ein Kilo Crystal: Drogen-Fahnder nehmen Hintermann fest

Zwei Tüten mit rund einem Kilogramm Crystal Meth fanden die Fahnder unter dem Beifahrersitz des Lieferwagens. Foto: Zoll

Im Oberfränkischen Selb haben Zollfahnder bei einer Fahrzeugkontrolle insgesamt ein Kilogramm der gefährlichen Droge Crystal gefunden. Kurz darauf konnte ein hintermann in Leipzig festgenommen werden.

 

Selb/Leipzig – Bereits am 20.09.13 haben Zöllner aus Selb auf dem Parkplatz Bärenholz (Bundesautobahn 93) bei einer Fahrzeugkontrolle ein Kilogramm Crystal gefunden und sichergestellt. Da der beim 45-jährigen Fahrer des kontrollierten tschechischen Lieferwagens durchgeführte Drogenwischtest positiv ausfiel, wurde das Fahrzeug einer Intensivkontrolle unterzogen. Der eingesetzte Rauschgiftspürhund zeigte das unter dem Beifahrersitz befindliche Versteck an, in dem sich zwei Plastiktüten mit Crystal befanden.

Die SOKO Crystal des Zollfahndungsamtes München übernahm daraufhin die weiteren Folgemaßnahmen und konnte noch am selben Tag mit Unterstützung von Spezialkräften den in Leipzig wohnhaften Empfänger des Rauschgiftes, einen 50- jährigen Hilfskoch vietnamesischer Staatsangehörigkeit, festnehmen. Bei dessen Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler der GER Nordbayern und der SOKO Crystal weitere Rauschgiftutensilien.

Sowohl gegen den 45-jährigen tschechischen Fahrer als auch den 50-jährigen vietnamesischen Hilfskoch aus Leipzig erließ das Amtsgericht Hof tags drauf Haftbefehl.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Hof und der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift Nordbayern geführt.

 

1 Kommentar