Wetter in der nächsten Woche Kommt die Sahara-Hitze jetzt nach München?

Die Münchner genießen einen Sommer-Tag im Englischen Garten. (Archivbild) Foto: dpa

Am Wochenende haben die Münchner bei Temperaturen um die 25 bis 30 Grad den Kurz-Sommer genossen. Auch in der nächsten Woche könnte es wieder sehr heiß werden – Grund dafür ist Luft, die aus der Sahara möglicherweise nach Deutschland kommt.

 

München - Hält der Sommer jetzt doch nochmal länger Einzug in München? Nach dem sehr warmen verlängerten Wochenende, könnte heiße Sahara-Luft in der kommenden Woche wieder für sehr hohe Temperaturen sorgen. Über Spanien und Südfrankreich könnte die Luft also auch nach Deutschland kommen.

"Derzeit ist das in der Tat nur ein erster grober Trend. Allerdings gab es in den vergangenen 24 Stunden immer wieder Berechnungen der Wettermodelle, dass dies durchaus wahrscheinlich sein könnte. [...] Es sind verbreitet Spitzenwerte von über 20 bis hin zu 35 Grad möglich. Lokal könnten das bei diesem Stand sogar 36 bis 38 Grad werden", sagte Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net".

Das München-Wetter der nächsten Tage

Doch auch sonst bleibt das München-Wetter bis auf einige Ausnahmen durchaus angenehm. Die Top-Temperaturen bewegen sich im Bereich zwischen 21 und 27 Grad.

Dienstag: 22 bis 27 Grad – Heiter und sonnig, gegen Abend in Alpennähe Schauer möglich

Mittwoch: 19 bis 24 Grad – Überwiegend heiter und trocken, bei bewölktem Himmel sind an den Alpen Schauer möglich

Donnerstag: 20 bis 25 Grad – Wechsel von Sonne und Wolken, später Schauer und teilweise auch Gewitter

Freitag: 20 bis 25 Grad – Bei einem Mix auch Sonne und Wolken bleibt es überwiegend trocken

Samstag: 22 bis 27 Grad – Wolken können für kräftigen Regen und teilweise auch Gewitter sorgen

Sonntag: 15 bis 21 Grad – Kurzzeitig wird es wohl wieder schlechter, schon tagsüber sind Gewitter möglich

 

1 Kommentar