Wetter für München und Bayern Sonne und Schauer: Warnung vor Gewitter

Blitze zucken über der Innenstadt von München am Himmel. Foto: Peter Kneffel/dpa

Nach den sonnigen und heißen Tagen wirds wieder kühler, aber auch das Gewitterrisiko steigt. Der Sonntag soll aber wieder sommerlicher werden.

 

München - Gewitter und Schauer bahnen sich an. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) startet der Tag gering bewölkt oder klar. Vom Westen her ziehen dann Schauer und Gewitter über das Land, lokal mit Unwetterpotenzial.

Die Temperaturen fallen ab, es wird nicht mehr ganz so heiß mit Höchstwerten von 21 bis 26 Grad. Es wehe ein schwacher bis mäßiger Wind, bei Gewittern gebe es auch die Gefahr von Sturmböen, teilten die Meteorologen mit. Am Freitag bleibt es bewölkt. Am Nachmittag soll es zeitweise regnen, den ganzen Tag über muss den Wetterexperten zufolge mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.

München und Bayern: Wettervorhersage für die nächsten Tage

Freitag: Auf die sonnigen Tage folgen Wolken, es gibt ein hohes Schauer- und Gewitterrisiko. Höchsttemperaturen 25 bis 30 Grad.

Samstag: Nach einer sonnigen Woche startet das Wochenende gewittrig. Höchsttemperaturen 23 bis 28 Grad.

Sonntag: Am Sonntag überwiegend heiter und trocken. Gewittern soll es nicht mehr. Höchsttemperaturen 25 bis 29 Grad.

Alle weiteren Infos zum Wetter, inklusive Prognosen, finden Sie auf der AZ-Wetterseite.

  • Bewertung
    982