Weil sie mit dem Radl vor ihm fuhr Bauer ärgert sich über Frau und bespritzt sie mit Gülle

Als es dem bauern nicht schnell genug ging, öffnete er kurzerhand sein Güllefass. (Symbolbild) Foto: dpa

Irre: Weil er aus Rache eine 60-Jährige mit Gülle bespritzte, hat ein schwäbischer Landwirt jetzt eine Anzeige am Hals.

 

Gablingen - Ein wütender Bauer hat in Schwaben eine Radfahrerin mit Gülle bespritzt. Die 60-Jährige war auf einem schmalen Feldweg unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Landwirt musste deswegen eine Weile mit seinem Gespann hinter der Frau herfahren.

Als er sie schließlich überholte, beschimpfte er sie laut Polizei und drehte den Auslass des Güllefasses auf. Die 60-Jährige erstattete Anzeige. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montagabend bei Gablingen.

 

4 Kommentare