Wegen Enthüllungsbuch Bastian Yotta: Morddrohungen von der Hollywood-Mafia

Bastian Yotta schreibt in seinem neuen Buch auch über die Machenschaften der "Hollywood-Mafia" Foto: Instagram

Wochenlang ist es ruhig gewesen um den TV-Star, jetzt meldet sich Bastian Yotta (43) mit einem neuen Buch und dramatischen Enthüllungen über Hollywood zurück.

 

Kein Lebenszeichen auf Instagram und auch sonst hat Bastian Yotta die Öffentlichkeit in den vergangenen Wochen gemieden. Der angebliche Grund: Morddrohungen aus Hollywoodkreisen.

Bastian Yotta erhält Morddrohungen

Der Auswanderer und Ex-"Dschungelcamp"-Bewohner musste angeblich untertauchen, weil er massiv bedroht wurde. In seinem gerade erschienenen Buch "The American Dream" enthüllt er pikante Details über Hollywood, was nicht jedem zu gefallen scheint. Er spricht von der "Hollywood-Mafia". "Es war notwendig, unterzutauchen um mein Buch fertigzustellen", erklärt er in seiner Instagram-Story. "Gewisse Kreise in L.A. wollten das verhindern, weshalb es nötig war, komplett aus der Schusslinie zu kommen." Namen möchte er natürlich nicht nennen, doch zum Beweis veröffentlichte er auf Instagram sogar Screenshots von Droh-Nachrichten. 

Bastian Yotta veröffentlicht sein Buch

Wo genau er sich in der Zeit verschanzt hatte möchte der Unternehmer nicht sagen. Er lässt sich jedoch nicht unterkriegen und betont: "Ich lebe noch und das Buch wird veröffentlicht!" Gewohnt motiviert fügt er außerdem hinzu: "I'm healthy, strong and full of energy!" Ein weiterer Grund für seine Abwesenheit waren evtl. auch die Dreharbeiten für eine neue Sat.1-Show: Ab Februar soll der Reality-Star in der Sendung "Promis unter Palmen" zu sehen sein. 

Lesen Sie auch: Meistgesuchte Promis 2019

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading