Was hat Amal Clooney damit zu tun? Herzogin Meghan: Bekommt sie eine regelmäßige Kolumne in der "Vogue"?

Plant Herzogin Meghan eine eigene Kolumne? Foto: imago images / Matrix

Herzogin Meghan könnte eine eigene regelmäßige Kolumne in der britischen und US-amerikanischen "Vogue" bekommen. Was hat Amal Clooney damit zu tun?

 

Herzogin Meghan (37) will sich offenbar regelmäßig als Redakteurin versuchen. Es soll derzeit Gespräche mit Anna Wintour (69), der Herausgeberin der US-"Vogue", über eine eigene Kolumne in der Modezeitschrift geben. Die Kolumne soll in der britischen sowie US-amerikanischen Ausgabe erscheinen und die Herzogin von Sussex würde darin einmal im Monat über ihre Wohltätigkeitsarbeit berichten.

Diese Promi-Freundin soll sie dazu ermutigt haben

Keine Geringere als Menschenrechtsanwältin und Hollywoodstar-Gattin Amal Clooney (41) soll die Herzogin dazu ermutigt haben, das Hochglanzmagazin für die Verbreitung ihrer Charity-Arbeit zu nutzen, wie die "Daily Mail" meldet.

Bereits im September sollen "Vogue"-Leser einen Artikel von Prinz Harrys (34) Ehefrau zu lesen bekommen. Medienberichten zufolge soll Meghan als Gast-Redakteurin an der September-Ausgabe der britischen "Vogue" mitarbeiten. Bei ihrem Gast-Beitrag soll es sich um ein Meinungsstück handeln. Zudem wird gemunkelt, dass Star-Fotografin Annie Leibovitz (69) die Herzogin dafür ablichten wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading