VW überschlägt sich B15 bei Ergolding: Zwei Schwerverletzte nach Frontal-Crash

Bei dem Unfall auf der B15 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Am Donnerstagmorgen ist es auf der B15 bei Ergolding zu einem schlimmen Unfall gekommen. Eine 19-Jährige geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt, die B15 war stundenlang gesperrt.

 

Ergolding - Bei einem Frontalzusammenstoß eines Skodas mit einem VW in Ergolding (Landkreis Landshut) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstagmorgen geriet die 19-jährige Unfallverursacherin gegen 6.40 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 15. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Wagen.

Beide Autos wurden bei dem Unfall komplett zerstört, der VW überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 38-jährige Fahrer des Scodas musste aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide kamen in Krankenhäuser.

Die Unfallstelle war in der Nähe der Auffahrt Landshut/Essenbach zur Autobahn 92 und wurde weiträumig abgesperrt. In dem Bereich staute sich der Verkehr. Die Vollsperrung der Bundesstraße dauerte etwa vier Stunden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading