Victoria Beckham Flattop-Sonnenbrillen liegen im Trend

Victoria Beckham greift zu eckigen Gläsern Foto: TNYF/WENN.com

Victoria Beckham (42) glaubt, dass man demnächst mehr Frauen mit eckigen Sonnenbrillen sehen wird.

 

Die Designerin, die seit 2008 erfolgreich ihr eigenes Label führt, bringt selbst eine Sonnenbrillenkollektion heraus und die Britin hat hier einen neuen Favoriten: "Ich habe ewig Pilotensonnenbrillen getragen, aber ich liebe die Flattop aus meiner eigenen Kollektion", offenbarte sie im Interview mit 'Vogue' und fügte hinzu, dass sie sich nie auf ein Paar festlegen würde: "Es hängt davon ab, was ich trage und wo ich bin."

Victoria hat in ihrer eigenen Kollektion natürlich auch eine Version der Pilotensonnenbrille, die sie 'Classic Victoria' nennt und die man mit blauen, lila, roten oder gelben Gläsern erwerben kann. "Ich mag es nicht zu auffallend", beschrieb die vierfache Mutter ihre Modelle. "Ich möchte meine Brille tragen und nicht, dass sie mich trägt." Die Liebe zu Sonnenbrillen kam schon früh - die kleine Victoria klaute sich die Gläser ihres Vaters. Auch in ihrer eigenen Familie bedeckt man sich schick die Augen. Ihr Sohn Brooklyn (17) posiert gern auf Instagram mit einer Sonnenbrille. "Er trägt die runden Spiegelbrillen und ich finde, dass es eine coole Wahl für einen Mann ist", lächelte Victoria Beckham stolz über das Modebewusstsein ihres Ältesten.

 

0 Kommentare