Verletzter Ösi-Star des FC Bayern Alaba: USA-Trip inklusive NBA-Spiel

In der Stadt, die niemals schläft: Bayerns David Alaba auf einem Hochhaus in New York. Foto: facebook.com/David Alaba
Bayerns Abwehrspieler David Alaba nutzte seine Verletzungspause für einen Trip in die USA - samt frohen Adventswünschen und dem Besuch eines NBA-Spiels.
München - Nach seiner Operation muss Österreichs Fußballer des Jahres David Alaba derzeit pausieren, d er Bayern-Star fällt mit einem Innenband-Teilriss und einer Innenmeniskus-Verletzung aus und steht den Bayern erst nach der Winterpause wieder zur Verfügung.
 
Alaba nutzte die Zeit für einen Trip in die Staaten. In Miami besuchte er am Sonntagabend das NBA-Spiel der Miami Heat gegen die New York Knicks (86:79) und schrieb auf Facebook von einer großartigen Erfahrung. Das Bayern-Ass ist Basketball-Fan auch im Münchner Audi Dome bei den Bayern-Basketballern des öfteren anzutreffen.
 
 
Außerdem sandte er mitsamt Foto von einem Wolkenkratzer in New York seine besten Wünsche zum ersten Advent.
 
 
 
 

0 Kommentare