Veranstaltungen abgesagt Moderator Roger Willemsen an Krebs erkrankt

Roger Willemsen während einer Veranstaltung in Köln Foto: ddp images

Der Publizist Roger Willemsen leidet an einer Krebserkrankung. Das bestätigte sein Büro am Dienstag. Der Publizist und ehemalige Moderator hat seine diesjährigen Veranstaltungen alle abgesagt.

 

München/Hamburg - Der Autor und ehemalige Fernsehmoderator Roger Willemsen leidet an einer Krebserkrankung. Sein Büro bestätigte der Nachrichtenagentur spot on news am Dienstag entsprechende Medienberichte. Der Autor habe die Diagnose erst vor wenigen Tagen bekommen. Willemsen habe alle geplanten Veranstaltungen für dieses Jahr abgesagt. Eine Sprecherin wollte weitere Details nicht öffentlich machen.

Vor drei Tagen, am 15. August, wurde Willemsen 60 Jahre alt. Zuletzt veröffentlichte er "Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament", das Buch schrieb der Autor, nachdem er ein Jahr lang als Zuhörer im Deutschen Bundestag gesessen war. Im Fernsehen moderierte er seit den 90er Jahren einige Sendungen, vier Jahre davon die ZDF-Talkshow "Willemsens Woche".

 

 

0 Kommentare