Uschi Dämmrich von Luttitz hat Einblick VIP-Garten: Wo Lisa Fitz (ein bissl) zur Ruhe kommen kann

Uschi Dämmrich von Luttitz besuchte Lisa Fitz im Garten. Foto: BR/Petra Hilke

Die Kabarettistin hat Uschi Dämmrich von Luttitz ihren Garten in Niederbayern gezeigt.

 

Etwa 4000 Quadratmeter Garten, ein Liegestuhl am Pool und – was in Niederbayern nicht ganz so schwer ist – abgeschirmt von der Außenwelt: So lebt die Kabarettistin Lisa Fitz zusammen mit ihrem Lebenspartner, dem Maler Peter Knirsch, auf einem ehemaligen Bauernhof.

Dass sich auch skurrile Gewächse in ihrem Garten finden lassen, versteht sich bei einem Original wie Fitz von selbst. Neben einer großen Plastikkuh, einem rosa Gartenzwerg, einer bemalten Autotür und einem windschiefen Hühnerhaus findet sich etwa eine steinerne Frauen-Statue des Bildhauers Peter Lenk – eine Kopie, dessen Original Teil eines Brunnens in Koblenz ist.

Heute können sich die BR-Zuschauer ein Bild machen vom Garten von Lisa Fitz, die in Krailling im Würmtal als Spross einer berühmten bayerischen Künstlerfamilie aufgewachsen ist. BR-Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz hat Fitz für ihre Serie "VIP-Gärten“ in Niederbayern besucht – und der Kabarettistin gleich ein Versprechen für eine lange, weitere Karriere abgerungen: "Aufhören“, sagt Lisa Fitz, "tu ich erst, wenn ich bröckel.“


"Uschis VIP-Gärten“, heute um 19.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen, Wiederholung am morgigen Samstag, 16.45 Uhr, im BFS.

 

2 Kommentare