US-Präsident in Deutschland So lief der Mittwochmorgen ab: Obama auf Schloss Bellevue

US-Präsident Obama ist im Park von Schloss Bellevue mit Bundespräsident Gauck zusammengetroffen. Foto: dpa

Mit Spannung blickt Deutschland auf Berlin: US-Präsident Barack Obama wird am Mittwochnachmittag seine Rede vor dem Brandenburger Tor halten. Der Morgen bis zum Empfang auf Schloss Bellevue

 

Berlin/München - Willkommen, Mr. President! In seiner mit Spannung erwarteten Rede am Brandenburger Tor in Berlin will US-Präsident Barack Obama den Westen an seine Verantwortung für die Welt erinnern. „Es ist ein Aufruf an die Bürger und Regierungen, zu tun, was notwendig ist, damit wir in den kommenden 50 Jahren so viel Erfolg haben wie in den vergangenen 50“, sagte Obamas stellvertretender Sicherheitsberater Ben Rhodes.

Bilder von der Rede des US-Präsidenten am Brandenburger Tor gibt's hier.

Obama in Berlin: So lief's ab bis zum Empfang in Schloss Bellevue:

10.12 Uhr: Gutjahr meldet sich aus Berlin: "Sind Sie von der Presse, ham Sie ne Akkreditierung? Wenn nicht, müssen Sie jetzt hier weg!“ - Nee, ich hab hier einen Kaffee. -„Ok“ 

10.11 Uhr: Wir bereiten gerade eine Bilderstrecke zum Empfang im sonnigen Park von Schloss Bellevue vor.

10.09 Uhr: Das war's erstmal vom Termin in Schloss Bellevue. Obama und Gauck befinden sich jetzt hinter verschlossenen Türen. Journalisten dürfen zunächst nicht rein.

10.04 Uhr: Schüler stehen in vorderster Reihe, schwingen Deutschland-Fahnen und dürfen Obama die Hand schütteln.

10.03 Uhr: Die militärischen Ehren laufen. Wieder winken Obama und Gauck in die Kameras. Der US-Präsident legt dem Bundespräsidenten immer wieder die Hand auf die Schulter.

10.02 Uhr: Der US-Präsident hat sich wenigen Zeilen in das Gästebuch des Bundespräsidenten eingetragen. Obama ist übrigens Linkshänder.

09.56 Uhr: Obama begrüßt jetzt die deutsche Delegation vor Schloss Bellevue.

09.55 Uhr: Die erste Verspätung im Protokoll ist zu verzeichnen: Um genau 9.45 Uhr sollte Obama vor Bellevue vorfahren, er kam aber vier Minuten zu spät. Sowas, dabei waren doch alle Straßen abgesperrt – am Stau hat’s also nicht gelegen.

09.51 Uhr: Handshake auf dem roten Teppich mit Bundespräsident Gauck. Dann geht's die Treppen hoch. Noch einmal drehen sich beide um und winken in die Kameras.

09.50 Uhr: Obama am Schloss Bellevue angekommen!

09.50 Uhr: Die Frau des US-Präsidenten durchschritt einen Teil des wellenförmigen Feldes mit rund 2700 Betonstelen zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz. Begleitet wurde sie von Barack Obamas Halbschwester Auma.

09.48 Uhr: Michelle Obama ist offenbar inzwischen am Holocaust-Denkmal angekommen, die Kolonne von Barack Obama rollt ebenfalls schon.

09.41 Uhr: Besucher und Journalisten warten am roten Teppich vor Schloss Bellevue auf Obama. Und es gibt die ersten Klagen über die Hitze. Inzwischen hat es 26 Grad in Berlin.

09.39 Uhr: Gutjahr twittert aus Berlin: "Am Checkpoint Charlie alles entspannt. In 20 Minuten wird hier die First Lady erwartet. Kaffee? Kaffee!" Hier gibt's ein Foto.

09.35 Uhr: Röslers Beunruhigung über die Abhörpraxis der US-Geheimdienste vor der Obama-Rede:  Den Bericht zum ARD-Morgenmagazin gibt's hier.

09.30 Uhr: Falls Obama noch beim Frühstück sitzt, sollte er mal langsam los. Google-Maps weiß: 2,9 Kilometer sind's vom Ritz Carlton zum Schloss Bellevue. Mit dem Auto in sechs Minuten machbar.

09.25 Uhr: Auf Twitter laufen unter dem Hashtag #obamainberlin schon die ersten Obama-Witze: "Eröffnet er heute den BER-Flughafen Berlin Brandenburg? Sagt er einen Satz auf deutsch?"

09.20 Uhr: Die Bundesregierung ist nach den Worten von Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) „sehr beunruhigt“ über die Abhörpraxis amerikanischer Geheimdienste. Deswegen sei es „die Zielsetzung“, das beim Besuch von US-Präsident Barack Obama in Berlin anzusprechen, sagte der Wirtschaftsminister am Mittwoch im ARD-„Morgenmagazin“.

09.09 Uhr: Blick nach Berlin: An der JFK-Schule werden die 6.-Klässler zu Obamas Besuch interviewt. Dann dürfen die Kinder de Präsidenten in Schloss Bellevue treffen.

09.05 Uhr: Probleme bereiten die Absperrungen und Sicherheitsvorkehrungen den Berlinern auf dem Weg am Morgen ins Büro, wie Richard Gutjahr berichtet. ‘Hier können Sie nicht durch!' - Berliner auf der Odyssee ins Büro. Auch Arbeitsbescheinigungen helfen nicht überall. Hier gibt's ein Foto.

08.55 Uhr: Schloss Bellevue, Kanzleramt, Brandenburger Tor, Rückflug: Wie der genaue Zeitplan von Barack Obama in Berlin aussieht, können Sie hier nachlesen.

08.47 Uhr: Blick auf den Potsdamer Platz in Berlin: Vor dem Ritz Carlton herrscht höchste Sicherheitsstufe. Gepanzerte Fahrzeuge Maschinengewehre, Polizei: Wir haben in einer Bilderstrecke ein paar Eindrücke vom Mittwochmorgen.

08.30 Uhr: Was sind die Inhalte der Obama-Rede? Wie die "New York Times" berichtet, will der US-Präsident auch über atomare Abrüstung sprechen und die Bereitschaft der USA zur Reduzierung des eigenen Atomwaffenarsenals ankündigen, falls Russland zu ähnlichen Schritten bereit sei. Den Bericht gibt's hier.

08.24 Uhr: Die Zuschauer in Berlin sollten für ausreichend Sonnenschutz sorgen. Schon am Morgen hat es auch in Berlin 22 Grad. Für 15 Uhr, wenn Obama spricht, sind bis zu 33 Grad vorausgesagt.

08.20 Uhr: Gäste in Berlin, die Obama sehen  - und seine Rede mitbekommen möchte, sollten übrigens spätestens um 12 Uhr am Brandenburger Tor sein und "sitzen", wie ein Twitter-User schreibt.

08.14 Uhr: AZ-Kolumnist, Blogger und BR-Moderator Richard Gutjahr ist in Berlin. Per Twitter meldet er sich live vom Obama-Besuch. Wir werden seine Tweets im Laufe des Tages immer mal wieder einfließen lassen und so die Stimmung in Berlin wiedergeben. Hier hat er die Airforce 1 am Flughafen in Tegel fotografiert.

08.08 Uhr: Die Obamas wollen auch die ältere Halbschwester des Präsidenten, Auma Obama, treffen, die in Deutschland studiert hat.

08.07 Uhr: Was machen eigentlich Gattin Michelle (49) und die Kids Sasha (12) und Malia (14)? Für die Familie gibt's auch ein Programm in Berlin. Zuerst besuchen sie den Chekpoint Charly, dann schauen sie sich das Gedenkstätte an der Berliner Mauer an der Bernauer Straße an. Schließlich geht's noch in den Bundestag. Zwischendurch will die Präsidentenfamilie aber unbedingt auch shoppen gehen!

08.00 Uhr: Nach dem Empfang in Bellevue geht's für Obama weiter ins Kanzleramt. Dort sind ein Treffen mit Merkel, eine gemeinsame Pressekonferenz und ein Mittagessen unter vier Augen geplant. Eine Zusammenfassung über die Ankunft des US-Präsidenten am Dienstag finden Sie hier.

07.48 Uhr: Flugverbot, Taucher, sogar Kräne werden überprüft: Wie sich Berlin für den Besuch des US-Präsidenten rüstet, haben wir in einer Bilderstrecke zusammengefasst.

07.45 Uhr: Die Präsidenten-Familie residiert übrigens im Ritz-Carlton. Los geht's am Mittwochvormittag mit der offiziellen Begrüßung durch Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue. Der Empfang ist für 9.50 Uhr geplant.

07.38 Uhr: Nicht nur Berlin ist im Obama-Fieber. Auch die AZ wartet mit Spannung auf die Rede des Präsidenten vor dem Brandenburger Tor. "In seiner Rede wird es um die Verantwortung des Westens gehen", heißt es von Seiten des Weißen Hauses.

07.35 Uhr: Herzlich willkommen und guten Morgen! An dieser Stelle tickert die AZ heute live vom Besuch des US-Präsidenten in Berlin.

0 Kommentare