Urlaub wie die Stars Das sind die fünf glamourösesten Skihotels

Der Winter ist endlich da! Zeit sich in den Ski-Urlaub zu verabschieden. Wer es etwas luxuriöser mag, der sollte einen Blick auf diese glamourösen Hotels werfen.

 

Hier bleiben keine Wünsche offen...

Ob Heidi Klum, Fürst Albert von Monaco oder Monica Bellucci - während der Wintermonate pilgern die Stars wieder in die namhaften Skigebiete rund um St. Moritz, Kitzbühel und Co. "Upgrade to Heaven", das Buch mit 50 Luxus-Hotel-Upgrades, hat die glamourösesten Lieblingshotels der Stars zusammengestellt.

Schloss Elmau Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway

Das Schloss Elmau Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway Foto: Schloss Elmau

100 Kilometer südlich von München liegt Schloss Elmau idyllisch eingebettet in einem Hochtal der bayerischen Alpen. Das Hotel verfügt über 162 Zimmer und Suiten, die sich auf das Schloss sowie dem 2015 eröffnetem Retreat verteilen. Kulinarisch stehen sieben Restaurants zur Verfügung. Neben fünf Spas, zwei Gyms und einem Pilates Studio hat Schloss Elmau für alle Sportbegeisterten im Winter ein besonderes Extra: Der hauseigene Shuttle Service bringt die Gäste in wenigen Minuten in die Skigebiete Garmisch Classic, Zugspitze oder Seefeld. Wer möchte, kann diese aber auch mit einem der hauseigenen BMW i3 oder X5 erreichen.

Bio- und Wellnessresort Stanglwirt

Das Bio- und Wellnessresort Stanglwirt Foto: Stanglwirt

Vor der imposanten Kulisse des Wilden Kaisers befindet sich das Fünf-Sterne Bio- und Wellness-Resort Stanglwirt. Mit insgesamt 178 Zimmern und Suiten, einem 8000 m² großen Wellnessbereich inklusive Spa-Anwendungen sowie einem weitläufigen Fitness-Garten ist das Resort bekannt für sein legendäres Kuhstall-Fenster in der traditionellen Stube des Gasthofs. Allen Wintersportlern bietet das Haus zudem eine private Skischule sowie einen kostenlosen Shuttle-Transfer zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs.

Badrutt's Palace Hotel

Das Badrutt's Palace Hotel Foto: Badrutt's Palace Hotel

Ausgezeichnet zum Besten Hotel Spa in der Schweiz 2016 ist das Badrutt's Palace, das wohl bekannteste Wahrzeichen von St. Moritz. Im Zentrum gelegen und mit einem Panoramablick auf die Engadiner Alpen sowie den St. Moritzersee verfügt das Hotel über 157 Zimmer und 37 Suiten. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich das Skigebiet Corviglia mit bis zu 88 hochklassig präparierten Pisten. Wintersportbegeisterte dürfen sich hier außerdem auf eine Besonderheit freuen: Ab zwei aufeinanderfolgenden Nächten gibt es den Ski-Pass gratis.

Carlton Hotel

Das Carlton Hotel Foto: Carlton Hotel St. Moritz

Jede einzelne der 60 individuell ausgestatteten Suiten des Carlton Hotels ist nach Süden ausgerichtet und gewährt einen uneingeschränkten Blick auf den St. Moritzersee. 1913 eröffnet und im Jahr 2007 aufwendig renoviert stehen dem Gast neben dem 1200 m² großem Carlton Spa auch eine 3-Michelin-Sterneküche zur Verfügung. In den Wintermonaten hat das Hotel darüber hinaus einen Skiverleih sowie einen Shuttleservice zum nahegelegenen Skigebiet Corviglia. Besonderes Highlight: der 24-Stunden-Bentley-Limousinenservice innerhalb von St. Moritz.

InterContinental Davos

Das InterContinental Davos Foto: Intercontinental Davos

Das InterContinental Davos besticht insbesondere durch seine Architektur. Auch als goldenes Ei bezeichnet, bietet das 2013 eröffnete ovale Luxusgebäude 216 Zimmer und Suiten, die dank ihrer Privatbalkone alle einen wunderschönen Blick auf das Davoser Bergpanorama haben. Neben dem 1200 m² großen Alpine Spa, drei Gourmet-Restaurants und zwei Bars besitzt das InterContinental eine eigene Skischule sowie einen Skipassverkauf. Perfekt, befindet sich der nächste Skilift der Davos Klosters Mountains doch nur drei Kilometer vom Hotel entfernt.

 

0 Kommentare