Unfall in Steinhausen Fußgängerin (46) von Auto erfasst: Wirbelbruch!

Die 46-jährige Fußgängerin wurde mit einem Wirbelbruch ins Krankenhaus gebracht. Sie überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. (Symbolbild) Foto: dapd

Laut Polizei ging die 46-jährige Münchnerin einfach über die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 73-jähriger Mann sah sie, konnte jedoch nicht mehr bremsen - es kam zum Zusammenstoß.

 

München/Steinhausen - Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, gegen 13:30 Uhr, in der Weltenburger Straße in Steinhausen. Dort parkte das Unfallopfer ihren Wagen am Fahrbahnrand und stellte sich danach vor ihr Auto. Danach wollte sie auf die anderen Straßenseite gelangen, überquerte die Weltenburger Straße allerdings, ohne auf den Verkehr zu achten.

Währenddessen fuhr ein 73-jähriger Münchner mit seinem Opel Corsa auf der besagten Straße, er konnte den Zusammenstoß mit der Passantin nicht mehr verhindern. Die Frau prallte gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Opels und blieb danach schwerverletzt auf der Straße liegen.

Mit einem Wirbelbruch und einer Platzwunde am Kopf wurde sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro.

 

1 Kommentar