Unfall in Obermenzing Lkw überrollt Radler und schleift ihn mehrere Meter mit

, aktualisiert am 18.03.2020 - 17:36 Uhr
Obermenzing: Erneut kommt es ist München zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Radfahrer. Foto: Thomas Gaulke

In München kommt es erneut zu einem tragischen Unfall zwischen einem Lkw und einem Radfahrer. Wieder wird ein Radler von einem Lastwagen überrollt.

 

Obermenzing - Es ist der nächste tragische Unfall zwischen einem Lkw und einem Radfahrer in München. Am Mittwoch hat ein Sattelzug in Obermenzing auf der Verdistraße in Höhe der Pippinger Straße einen Radler überrollt.

Nach Angaben der Münchner Polizei wollte der Lkw-Fahrer an der Kreuzung zur Pippinger Straße nach rechts abbiegen. Der Lkw erfasste beim Abbiegen den Radler frontal und schleifte ihn über 30 Meter mit. Erst dann bemerkte der Fahrer des Sattelzugs den Unfall und hielt an.

Radler lebensgefährlich verletzt

Der 53-jährige Radfahrer aus München musste durch die Feuerwehr geborgen werden und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 54-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.

Immer wieder Unfälle zwischen Lastwagen und Radler

Im vergangenen Jahr kam es in München bereits zu zahlreichen Unfällen zwischen Lastwagen und Fahrradfahrern. So starb im Oktober eine 32-jährige Frau nach einem ähnlichen Unfall am Münchner Bahnhofsvorplatz. Zwei Monate zuvor wurde auf dem Isarradweg ein Fahrradfahrer von einem Lkw übersehen und mitgeschleift. Wie durch ein Wunder wurde der 33-Jährige nur leicht verletzt.

 

41 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading