Und ein AZ-Wunschkandidat sagt ab Bericht: Diese Schlagersängerin geht ins Dschungelcamp

Schlager-Feeling im Dschungelcamp: Diese Sängerin fliegt wohl mit nach Australien. Foto: imago/Strussfoto/AZ

Offenbar ist eine weiterer Name aus derkommenden Dschungelcamp-Besatzung nach außen gedrungen. Es handelt sich um die Schlagersängerin Tina York. 

München/Köln – Die Bild hat eine weitere Dschungelcamp-Kandidatin herausgefunden: Schlagersängerin Tina York (63, "Wir lassen uns das Singen nicht verbieten"), ebenfalls bekannt aus diversen "ZDF-Hitparade"-Auftritten mit Dieter Thomas Heck. York, mit bürgerlichem Namen Monika Schwab, macht noch immer Schlagermusik, jedoch mit überschaubarem Erfolg. Ihr letztes Album "Typisch ich - so bin ich, so war ich" erschien 2014. 

In der zwölften Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" kann sie nun also Katzenberger-Halbschwester Jenny Frankhauser (25), Tatjana Gsell (46), Sänger Daniele Negroni (22) und Transgender-Model Giuliana Farfalla (21), die bereits unter der Hand als Kandidaten feststehen, mit ihren Gesangskünsten unterhalten. 


Tina York Backstage bei einem Auftritt in der NDR-Show "Aktuelle Schublade" 2007. Foto: imago/Strussfoto

Roberto Blanco hat keine Lust auf Dschungel

Kein Interesse an zwei Wochen Urlaub mit Kakerlaken und Krokodilgenitalien soll dagegen ein anderer Schlager-Star haben, den auch wir uns sehnlichst fürs diesjährige Dschungelcamp gewünscht hätten: Roberto Blanco (80, "Ein bisschen Spaß muss sein"). 

Seine kürzlich veröffentlichte Biografie scheint sich ganz gut zu verkaufen, denn laut Bild soll Blanco selbst ein Angebot mit einer noch nie dagewesenen Rekord-Gage abgelehnt haben. "Soll dieser Quatsch mit 80 die Krönung meiner Karriere sein? Ganz sicher nicht!", zitiert ihn das Blatt. 

Schade eigentlich. Wen wir uns noch für den Einzug ins diesjährige RTL-Dschungelcamp wünschen, sehen Sie übrigens in dieser Bildergalerie:

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading