Umstieg am S-Bahnhof Berg am Laim Tram nach Osten: "Grottenschlecht und fahrgastfeindlich"

Ärgerlich: Tram und Bus sind am S-Bahnhof Berg am Laim nicht aufeinander abgestimmt. Foto: imago/Manfred Segerer

Bus und Tram sind am S-Bahnhof Berg am Laim nicht aufeinander abgestimmt. Beim Umsteigen bleiben Bewohner im Viertel regelmäßig im Regen stehen.

 

Trudering - Georg Kronawitter (CSU) ist wütend darüber, was er bei seiner abendlichen Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den Münchner Kammerspielen nach Waldtrudering erleben musste. Der ehemalige Stadtrat und Nahverkehrs-Experte des Bezirksausschusses (BA) nutzt oft das Angebot der MVG. Umso mehr ärgert ihn der "grottenschlechte und fahrgastfeindliche Übergang von der Tram 19 zum Bus 185" am S-Bahnhof Berg am Laim.

Tram und Bus nicht aufeinander abgestimmt

"Es gibt Dinge, die will man einfach nicht glauben", so Kronawitter. Da steige man nach Besuch der städtischen Kammerspiele in die städtische Tram 19 nach Berg am Laim, um sich von dort vom städtischen Bus 185 nach Waldtrudering bringen zu lassen. "Eine nahezu umwegfreie Verbindung", meint Kronawitter. Doch "kaum verlassen die Fahrgäste die Tram, setzt sich der 185er Richtung Iltisstraße in Bewegung! Aus die Maus! 19 Minuten in feuchtkalter Umgebung warten!"

Genug Zeit, die aufsteigende Wut über die MVG-Fahrplan-Gestalter zu bekämpfen, so Kronawitter. Und Zeit, die Vorschläge der MVG für die Strecke Kammerspiele-Iltisstraße abzufragen. Vergeblich habe er die logischste Verbindung "Tram 19/Bus 185" gesucht, stattdessen würden Strecken mit Fußmärschen und mehrmaligem Umsteigen empfohlen. "Ist dies schon Wahnsinn, hat es doch Methode!", zitiert Kronawitter aus Hamlet. "Eine Verbesserung ist überfällig!"

Der BA fordert, die Abfahrt des 185ers möge abends nach dem Halt der Tram erfolgen. Zudem wünscht der BA einen Tramstopp westlich der Truderinger Straße "für einen sicheren Umstieg Tram-Bus".

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading