Um schwere Unfälle zu vermeiden München: Rathaus-SPD will Abbiegeverbot für Lkw ohne Abbiege-Assistent

, aktualisiert am 09.10.2019 - 06:14 Uhr
Ein Abbiege-Assistent kann Menschenleben retten. Foto: Holger Hollemann/dpa (Archivfoto)

Die Rathaus-SPD will Lastwagen ohne Abbiegesystem das Rechtsabbiegen in der Stadt künftig verbieten - um schwere Unfälle künftig zu vermeiden.

 

München - Um schwere Verkehrsunfälle zu vermeiden, will die Rathaus-SPD Lastwagen ohne Abbiegesystem das Rechtsabbiegen in der Stadt künftig verbieten.

Die Fraktion will einen Antrag einreichen, in dem sie OB Dieter Reiter dazu auffordert, sich beim Städtetag und beim Bundesverkehrsministerium für die Regelung einzusetzen.

Weitere schreckliche Unfälle in München verhindern

SPD-Fraktionsvize Christian Vorländer sagt, die SPD wolle politisch alles tun, um weitere schreckliche Unfälle zu verhindern.

 

27 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading