Übernachten in Riem Reitstadion wird wieder zum Wiesn-Zeltplatz

Die Zelte stehen bereits. Zur Wiesn wird es hier im Riemer Reitstadion hoch her gehen. (Archivbilder) Foto: Martha Schlüter

Nicht nur die Münchner Innenstadt wird zur Wiesn von Touristen belagert. Auch in Riem ist heuer eine Massen-Unterkunft geplant.

 

Riem - Die Zelte sind bereits aufgestellt im Riemer Reitstadion. Insgesamt 300 Stück stehen dicht an dicht und warten auf dem Wiesn-Ansturm.

Wer also in der Innenstadt keine Unterkunft mehr findet oder lieber preiswert wohnen will, kann von der Theresienwiese in 25 Minuten nach Riem fahren und dort ein Zelt mieten.

Vier Leute sollen in ein Zelt passen, pro Nacht kostet es unter der Woche 60 Euro, an Wochenenden 70 Euro.

Aber damit noch nicht genug: Neben den Zelten stehen weitere 50 Wohncontainer, die ebenfalls je vier Wiesn-Besuchern Platz bieten. Außerdem stehen 98 Wohn-Lofts für je zwei Personen mit richtigen Betten und Schränken bereit.

Riem wird zur Wiesn-Zeit also um rund 1.600 temporäre Einwohner reicher.

Anwohner, die während des Oktoberfests in die Stadt oder raus wollen, müssen sich also auf überfüllte Züge einstellen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading