Tweet des Tages Sylvie Meis: Tierische Begrüßung

Sylvie Meis hat ihren Patenhund wieder Foto: Facebook/Sylvie Meis

Der Hund von Sylvie Meis' bestem Freund, André Borchers, wurde Opfer eines Giftanschlags. Nun geht es dem Tier jedoch wieder besser. Meis begrüßte den Hund mit den passenden Worten.

"Willkommen Zuhause, Rafferty"

Sylvie Meis ist tierisch froh! Auf ihrem "Facebook"-Account postete die Moderatorin ein Foto, auf dem sie den Hund ihres besten Freundes, Designer André Borchers (27), mit einem Küsschen begrüßt. Der Vierbeiner war zuvor Opfer eines Giftanschlags geworden und musste in einer Tierklinik behandelt werden. Der Hund scheint sich jetzt aber wieder bester Gesundheit zu erfreuen. Damit stehen Spaziergängen mit Patentante Meis also nichts mehr im Weg!

 

0 Kommentare